WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 19. Juli 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Sieg über BSK Heidelberg und SC Eppingen 9

(bro) (tiw) Die Erste des SC Eberbach musste dieses Wochenende in Heidelberg antreten. Die Begegnung begann Erfolg versprechend. Henning Gumprecht (Brett 8) brachte die Eberbacher schon früh in Führung. Im beginnenden Mittelspiel konnte er eine Figur erobern und dadurch den Gegner zur Aufgabe zwingen.
Felix Berger (Brett 7) baute diesen Vorsprung aus. Seine Kontrahentin opferte viel Material, um einen Mattangriff zu starten, welchen er jedoch gekonnt parierte. Wenig später musste die Heidelbergerin aufgrund des Materialnachteils die Segel streichen. Nun ging es Schlag auf Schlag weiter.
Bernhard Geier (Brett 2) setzte in einer aggressiven Partie voll auf einen Königsangriff und wurde belohnt. Sein Gegenüber verlor unter starkem Druck die Dame und damit auch die Partie.
Daniel Sauer (Brett 4) baute seinen Angriff auf den gegnerischen Königsflügel stetig aus. Irgendwann verlor sein Gegenspieler den Durchblick und gab in verlorener Stellung auf.
Attila Draxler (Brett 6) hatte lange eine ausgeglichene Stellung, behielt jedoch im entscheidenden Moment den Durchblick und konnte in einem taktischen Moment Material und damit die Partie gewinnen.
Damit ging der SC 0 zu 5 in Führung, womit die restlichen Partien für den Ausgang der Mannschaftsbegegnung nicht mehr von Bedeutung waren.
Kai Harasimczyk (Brett 5) einigte sich daher mit seinem Gegenspieler in ausgeglichener Stellung auf ein Remis.
Udo Lanz musste sich leider an Brett 1 seinem starken Heidelberger Kontrahenten geschlagen geben.
Den Schlusspunkt setzte Timo Wäsch (Brett 3) mit einem vollen Punkt. Im Endspiel ließ er einen Zentrumsbauern bis zur Grundreihe marschieren und in eine Dame umwandeln, worauf sein Gegenüber aufgeben musste. Somit war das Endergebnis von 1,5 zu 6,5 erreicht.
Die Zweite gewann deutlich mit 0 zu 4 gegen Eppingen 9. Gerhard Fischer, Wolfgang Sigmund, Patrick Nitsch und Timo Höfler konnten allesamt ihre Partien gewinnen.

15.01.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Open Air Rock Pop Jazz

Werben im EBERBACH-CHANNEL