WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Ausbildungsplätze

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 20. September 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Der Mensch lebt und bestehet nur eine kleine Zeit


Die Sopranistin Corinna Schulz und Marliese Pahms (Klavier) umrahmten neben dem MGV Mülben und dem Gemischten Chor Mülben die Gedenkfeier. (Foto: Baumgartner).

(tb) Mit einer Gedenkfeier für die verstorbenen Mitglieder in der Friedhofskapelle Mülben begann heute der erste Teil der Feiern zum 100jährigen Jubiläum des MGV 1907 Mülben. Eine große Anzahl Mitbürgerinnen und Mitbürger des Waldbrunner Ortsteiles Mülben, unter ihnen auch Ortsvorsteher Peter Ihrig, nahm an der kleinen Feierstunde teil.
"Der Mensch lebt und bestehet nur eine kleine Zeit", dieses Zitat des deutschen Dichters Matthias Claudius", stellte der Vorsitzende Adolf keine an der Anfang seiner Ansprache. Viele Sänger seien während des vergangenen Jahrhunderts gestorben. Von einigen wisse man nicht einmal wo sie gestorben seien, oder wo ihre Grabstätten liegen würden. Doch wenn man auch ihre Gräber nicht besuchen könne, so hätten diese Menschen Spuren in der Geschichte des MGV Mülben hinterlassen. Deswegen gedenke man an diesem Tag den Sängern, die den Verein für immer verlassen haben, aber im Verein noch immer weiterleben würden. Im Anschluss an die Feierstunde legte man zu Ehren der Verstorbenen ein Blumengebinde am Kriegerdenkmal nieder. Umrahmt wurde die Feier durch die Sopranistin Corinna Schulz und Marliese Pahms (Klavier), sowie dem MGV 1907 Mülben und dem gemischten Chor Mülben.


20.05.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

KSR Kübler

VHS

HIK