WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Krabbenstein

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 09. Dezember 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Nach dem Seitenwechsel Spiel entschieden


Spielszene (Foto:Claussen)

(jc) (ssch)Mit einem 3:0 Heimsieg über die SpVgg Neckargemünd besiegte der VfB Eberbach gestern nachmittag endgültig das Abstiegsgespenst.Das Spiel war von Anfang an Kampf und viel Krampf geprägt.Der VfB knüpfte dabei nahtlos an die schwache zweite Halbzeit vom vergangenen Sonntag an. Man ließ die SpVgg nach Belieben agieren und konnte selbst nur reagieren.Trotzdem hatte Mario Wäsch die größte Chance der ersten
Halbzeit,aber seinen Schuß konnte ein Gästeabwehrspieler noch von der Linie kratzen. So wechselte man mit einem 0:0 die Seiten.
In der zweiten Halbzeit sah man einen völlig verwandelten VfB.Mit der Hereinnahme von Andrea Tusano bekam das Spiel endlich eine klare Linie.So dauerte es auch nicht lange bis eben dieser Spieler das 1:0 von Mario Wäsch perfekt vorbereitete.Jetzt hatte der VfB das Spiel im Griff und ließ der SpVgg keine Chance. Eine Traumkombination von Tusano und Lehmann schloss Sascha Schramm mit einem Kopfball zum 2:0 ab.Jetzt setzten die Neckargemünder alles auf eine Karte, kamen aber nur zu wenigen Chancen. Einen Abschlag von Erico Ramirez leitete dann Sascha Schramm direkt zu Mario Wäsch weiter, und der ließ dem Gästekeeper keine Chance.Damit war das Spiel endgültig entschieden. Wäre man im Abschluss noch konzentrierter gewesen hätte das Ergebnis noch höher ausfallen können.

29.04.01

[zurück zur Übersicht]

© 2001 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Bestattungshilfe Wuscher

Golfclub Mudau

EWG