WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 19. Juli 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

SVG behält daheim seine weiße Weste


Im Anschluss an diese Ecke erzielte Roland Schäfer (vorne links) das 2:0 für die Freiensteiner. (Foto: privat)

(bro) (rj) Den zweiten Saisonsieg landete der SV Gammelsbach am letzten Donnerstag auf eigenem Platz gegen Aufsteiger TSV Richen. Am Ende stand ein hoch verdienter 3:1-Erfolg.

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag, denn schon nach einer Minute nutzte Roland Schäfer eine Unachtsamkeit in der Richener Deckung zum 1:0. Auch danach ließen die Blau-Gelben die Gäste nicht zur Entfaltung kommen, und nach einer Daub-Ecke war Roland Schäfer erneut zur Stelle und nickte zum 2:0 ein (23.). Mitte der ersten Hälfte versuchte der TSV sich aus der Umklammerung der Freiensteiner zu befreien, was aber kaum gelang. Das schönste Tor des Tages gelang mit dem Pausenpfiff Andreas Lorenz. Nach einer Ecke für die Gäste trug der SVG einen Bilderbuch-Konter über Schmidt, Flick und Daub vor, der Lorenz mustergültig bediente und dieser schloss überlegt per Schlenzer in den Winkel ab. Damit ging man in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff von SR Trillig (Mörlenbach) ließen die Heimischen den TSV Richen kommen, ohne jedoch etwas zuzulassen. Richen hatte bis dahin keine Möglichkeiten, der SVG hingegen trug gefällige Angriffe vor, die aber nichts einbrachten. In der 80. Minute fingen die Richener eine SVG-Ecke ab, spielten schnell nach vorne, und Oliver Endres nutzte die Chance zum 3:1. Dabei blieb es dann, und wiederum war eine starke erste Halbzeit sowie läuferisches und spielerisches Engagement der Garant für den Heimerfolg.

SVG 1b:
Licht und Schatten kennzeichneten die jüngsten Auftritte der SVG 1b. Zunächst landete man im Heimspiel gegen Würzberg II einen souveränen 7:0-Kantersieg (Tore : Marc Stellwag und Patrick Ackermann je 2, Horst Ihrig, Frank Leutz und Adrian Neuer), um dann gegen Günterfürst II mit 3:4 abzuschenken. Die Platzherren schossen dabei insgesamt fünfmal auf das SVG-Tor und lagen überdies schnell mit 2:0 in Front. Der SVG war zwar optisch überlegen, kam aber nie ins Spiel. Nach 1:4-Rückstand machte Markus Klingler das Ergebnis mit zwei späten Toren etwas erträglich, weiterhin traf Serkan Haskaya zum 1:2.

Vorschau:
Am Donnertag gastiert der SV Gammelsbach beim KSV Reichelsheim (18.30 Uhr). Am Kerwesonntag empfängt man Germania Ober-Roden II (15 Uhr), die Reserve spielt gegen die SG Erbach II (13.15 Uhr). Im Anschluss an diese Spiele lädt der SVG zur Fußball-Kerwe ein.

28.08.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

THW

Open Air Rock Pop Jazz

Werben im EBERBACH-CHANNEL