WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Edles Nadelholz aus der Region gegen Höchstgebot – Festplatz in der Au gesperrt


(Foto:Richter)

(cr) (rnk) Wertvolle Baumstämme kommen demnächst im Neckartal unter den Hammer. Die Kreisforstämter des Rhein-Neckar- und des Neckar-Odenwald-Kreises führen erstmals eine so genannte "Nadelwertholz-Submission" durch. Dabei handelt es sich um eine Art Versteigerung, bei der die Kaufinteressenten für die einzelnen Stämme Gebote abgeben können. Es findet aber keine Auktion mit wechselseitigem Überbieten statt. Vielmehr werden alle Gebote am gleichen Tag geöffnet und verglichen. Wer für einen Stamm das meiste Geld geboten hat, bekommt das gute Stück.

Dieser Tage werden die Stämme per Lkw aus den umliegenden Wäldern auf dem Eberbacher Festplatz in der Au angeliefert (unser Bild). Dort werden sie dann für die Begutachtung durch die Kaufinteressenten sauber vorbereitet und einzeln auf Rollen gelagert, so dass sie ab 4. Februar rundum betrachtet und bewertet werden können. Käufer der edlen Stämme dürften vor allem anspruchsvolle Sägewerke sein, die hochwertige Schreinerware herstellen, aber auch Furnierwerke und Holzhandelsbetriebe.

Angeboten wird insbesondere Holz der Baumarten Lärche, Douglasie, Kiefer und Fichte. Es kommt aus dem Privat-, Körperschafts- und Staatswald der Regionen Odenwald, Kraichgau und Neckarland nach Eberbach. Beteiligt sind auch Waldbesitzer aus Hessen sowie das hessische Forstamt Beerfelden. Insgesamt sollen rund 300 Festmeter auf dem Gelände am Neckar bereitgelegt werden. Die eigentliche Submission, also die Öffnung und Auswertung der eingegangenen Angebote, wird am 26. Februar in Neckargemünd erfolgen.

Nach der Submission können die Käufer ihr Holz dann bis zum 31. März abholen. Danach wird der Platz gesäubert, so dass er ab 4. April wieder als Park- und Festplatz zur Verfügung stehen wird. Bis dahin ist das Areal für die Öffentlichkeit gesperrt. Zutritt haben nur die Anlieferer und die Kaufinteressenten.

15.01.08

[zurück zur Übersicht]

© 2008 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL