WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 25. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Volksbank mit Geschäftsverlauf zufrieden


Aufsichtsratsvorsitzender Robert Moray (rechts) und Vorstandsvorsitzender Herbert Hinterschitt (links) verabschiedeten mit Verbandsoberprüfer Franz Prokosch einen langjährigen Begleiter der Volksbank Eberbach. Prokosch scheidet zum 30.Juni aus den Diensten des Badischen Genossenschaftsverbands aus (Foto:Richter)

(hr) Von einer normalen Geschäftsentwicklung im Jahr 2000 konnte der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Eberbach - Hessisches Neckartal eG, Herbert Hinterschitt, bei der heutigen Vertreterversammlung des Instituts in der Stadthalle Eberbach berichten. Der Anstieg der Bilanzsumme um rund 3% auf 885 Mio.DM liege über dem Durchschnitt im badischen Verbandsgebiet. Allerdings gebe die Bilanzsumme nicht das tatsächliche Spiegelbild der Geschäftsentwicklung ab, da sich kurzfristige Einlagen von Firmenkunden zum Stichtag ausgewirkt hätten, die kurz darauf wieder hätten verfügt werden müssen. Im Wertpapier- und Investment-Fonds-Bereich habe es enorme Abgänge gegeben. Die Spareinlagen dagegen seien gestiegen.
Im Gegensatz zu den Großbanken verstünden sich die Volksbanken nach wie vor als Partner des Mittelstands. Daher werde man sich entgegen anders lautenden Berichten nicht aus dem Kreditgeschäft zurückziehen, beteuerte Hinterschitt.
Der Vorstand zeigte sich mit der Ertragslage der Bank zufrieden. Für das Jahr 2000 wird ein Jahresüberschuss von rund 2.017.000 DM ausgewiesen. Nach einer Vorwegzuweisung zu den Rücklagen verbleibt ein Gewinn nach Steuern von 1.017.000 DM. Etwa aus der Hälfte davon wird den rund 14.500 Mitgliedern diesmal eine besonders hohe Dividende von 7% ausgezahlt. Äußerer Anlass dafür ist die bereits beschlossene Fusion mit der Volksbank Neckargemünd - Meckesheim zur Volksbank Neckartal eG, die am 25.August 2001 technisch vollzogen werden soll. Sitz des neuen Instituts wird Eberbach sein. "Die Volksbank Neckartal wird eine eigenkapitalstarke, kundenorientierte Geschäftsbank, die den Kunden alle Bankgeschäfte anbieten kann", betonte Herbert Hinterschitt heute abend.
Die rund 140 anwesenden Vertreter genehmigten den Jahresabschluss und die Gewinnverteilung mit lediglich jeweils einer Enthaltung und erteilten dem Vorstand sowie dem Aufsichtsrat die Entlastung.

01.06.01

[zurück zur Übersicht]

© 2001 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL