WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 24. Juli 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

SV Beerfelden – TV Hetzbach 1:2

(bro) (ge) Nach der deutlichen Pleite in Fränkisch-Crumbach wollte der SV Beerfelden am vergangenen Sonntag beim Derby gegen TV Hetzbach Wiedergutmachung betreiben. Doch nach 90 Minuten stand ein schmerzliches 1:2 zu Buche, das den SVB damit weiter im Tabellenkeller festsitzen lässt. Trotz einer klaren optischen Überlegenheit im ersten Spielabschnitt führten die Gäste bereits zur Pause, da Christoph Ihrig einen der wenigen Konter mit einem schönen Schuss in den Torwinkel abschließen konnte (31.). Die Gastgeber wirkten bemüht, ließen aber die letzte Konsequenz und Durchschlagskraft im Abschluss vermissen. In der 52. Minute erzielte Felix Sasse per Kopf im Anschluss nach einem Freistoß von Alexander Sigmund den zu diesem Zeitpunkt verdienten 1:1-Ausgleich. Nach etwa einer Stunde ahndete Schiedsrichter Schorck (Nieder-Klingen) eine klare Notbremse an dem durchgebrochenen Martin Thiess nur mit einer gelben Karte, was man gut und gerne als krasse Fehlentscheidung betiteln darf. Aus dem hieraus resultierenden Freistoß konnte man indes kein Kapital schlagen. Die Entscheidung in dieser Partie, die auf einem doch sehr dürftigen A-Liga-Niveau stand, besorgte dann TVH-Spieler Tobias Naas, dessen sicher nicht unhaltbarer Distanzschuss im Beerfelder Gehäuse einschlug (74.). In den Schlussminuten wurde dann die viel beschworene Brechstange bemüht - allerdings ohne Erfolg.

SV Beerfelden 1b – Inter Erbach 1b 2:5 (1:2)
Trotz früher Führung durch einen Kopfball von Oliver Rexroth (12.) nach einem Freistoß von Tobias Volk geriet der SVB gegen die mit zunehmender Spielzeit immer besser aufspielende Inter-Mannschaft ins Hintertreffen. Zwischenzeitlich konnte der SVB zwar durch Rexroths zweiten Treffer nochmals verkürzen, verlor aber insgesamt doch verdient.

Die nächsten Spiele
Am kommenden Sonntag, 28.September, steht für den SV Beerfelden ein weiteres Derby auf dem Spielplan. Gegner ist der Bezirksliga-Absteiger SV Gammelsbach, der sich am Sonntag die Tabellenführung sichern konnte. Spielbeginn ist in Gammelsbach um 15 Uhr. Die 1b ist zu Gast bei der KSG Vielbrunn 1b (Anpfiff 13.15 Uhr).

Vorschau: Kerwe beim SV Beerfelden, Heimspiele gegen Breitenbrunn
Am Samstag, 4.Oktober, empfangen die beiden SVB-Teams die Vertretungen der GSV Breitenbrunn in A- und D-Liga zum Kerweheimspiel. Die 1b startet um 14.15 Uhr, für die erste Mannschaft ist um 16 Uhr Anpfiff.

Im Anschluss trifft man sich dann wieder zum traditionellen Kerweessen im Heisl. Anmeldungen hierfür nimmt bis zum 3. Oktober Birgit Saam, Tel. (06068) 689 entgegen, alternativ kann man sich auch im Sportheim anmelden.

22.09.08

[zurück zur Übersicht]

© 2008 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Star Notenschreibpapiere

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL