WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Krabbenstein

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 10. Dezember 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Den Tabellenzweiten bezwungen

(bro) (gn) Die A1-Junioren der Spielgemeinschaft Eberbach/Hirschhorn sorgten für eine Überraschung und besiegten im Heimspiel den FC Bammental mit 5:3.

Ohne Alban Rabl und Konstantin Schuler, aber wieder mit Simon Schüssler wollte man gestern, 11. Oktober, das Spiel konzentriert angehen und auf keinen Fall in einen schnellen Rückstand geraten: In der fünften Spielminute konnte man den Plan aber schon vergessen, denn der auffällige Mittelstürmer der Gäste setzte sich im Zweikampf im 16m-Raum durch und schob zum 0:1 ein. Bammental bezog am letzten Spieltag seine erste Niederlage und belegte Rang zwei in der Tabelle. Im weiteren Spielverlauf wurde deutlich, dass diszipliniertes, technisch anspruchsvolles Spiel ohne Schnörkel diese Mannschaft soweit nach vorne gebracht hatte. Ein direkt ausgeführter Freistoß der Einheimischen brachte doch etwas überraschend den 1:1-Ausgleich durch Simon Schüssler, der herrlich in den oberen rechten Winkel verwandelte (23.). Bis zur Halbzeit erspielten sich die Gäste, auch begünstigt durch einige Stockfehler, einige hochkarätige Chancen, die aber allesamt leichtfertig vergeben wurden. Das 1:2 in Spielminute 43, erzielt durch den gleichen Gästestürmer, war durchaus verdient. Die Hausherren hätten eigentlich deutlicher zurückliegen müssen.

In der zweiten Hälfte änderte sich das Bild: Die Eberbacher versuchten nun durch Zweikampfstärke, den Bammentalern den Schneid anzukaufen und damit besser ins Spiel zu kommen. In der 60. Minute war es dann soweit: Der dynamisch aufspielende Patrick Schüssler nahm einen Ball aus dem Mittelfeld auf und bediente im Strafraum den besser postierten Patrick Springer, der mit dem rechten Fuß zum 2:2 Ausgleich einschieben konnte. Und kurz darauf (62.) führte eine Kopfballabnahme einer in den 16er gezogenen Flanke zur 3:2-Führung der Platzherren durch den zur Pause eingewechselten Sinan Özdemir. Nur drei Minuten später ein direkter Freistoß für den FC Bammental, und der leicht abgefälschte Ball landete unhaltbar für Torhüter Rothenberger im Netz zum 3:3-Ausgleich. Wer nun gedacht hatte, dass Bammental das Spiel unbedingt gewinnen wollte, sah sich getäuscht: Patrick Schüssler wurde auf der rechten Position mit einem langen Ball bedient, setzte sich gekonnt gegen seinen Verteidiger durch und überwand der Gästetorhüter zur 4:3-Führung für Eberbach. Weiterhin kein Aufbäumen der Gäste, die insgesamt nicht die Leistung zeigten, die aufgrund des Tabellenplatzes erwartet werden durfte. Die Abwehr um Jan Dörfer wurde nicht mehr gefordert, und "Joker" Patrick Grimm war es vorbehalten, sich erst gegen drei Gästespieler durchzusetzen und dann aus spitzem Winkel zum 5:3-Endstand zu treffen.

In der Landesliga Rhein-Neckar belegen die A-Junioren im Feld von zwölf Mannschaften nun Platz sieben.

Vorschau:
Das nächste Wochenende ist spielfrei.

12.10.08

[zurück zur Übersicht]

© 2008 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Traube

EWG