WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 10. Dezember 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Hauptpreis der Tombola blieb im Ortsteil


Kleine und große Kinder erhielten vom Nikolaus und seine Gehilfen ein prall gefülltes Säckchen. Den Hauptpreis der Tombola gewannen Ingrid (3.v.r.) und Bernd Ihrig (2.v.r.) aus Strümpfelbrunn. Auf Einladung von Bürgermeister Klaus Schütz (3.v.l.) verbringen sie eine Woche in der Partnergemeinde Kobersdorf im Burgenland. Auch Ortsvorsteher Paul Scholl (r.) und Getrud Demel (l.) vom RC Hoher Odenwald sowie die Glücksfee Nadine Schlemmel (2.v.l.) gratulierten den Gewinnern. (Fotos: Hofherr)

(hof) Gemeinsam mit Ortsvorsteher Paus Scholl und Pfarrer Andreas Reibold eröffnete Bürgermeister Klaus Schölch am Freitag das traditionelle „Weihnachtliche Dorffest“ in Strümpfelbrunn. Bei winterlichen Temperaturen sorgte die adventliche Beleuchtung der Alten Marktstraße sowie die musikalischen Beiträge des MGV Strümpfelbrunn und Blasmusikkapelle aus der Partnergemeinde Kobersdorf im Burgenland für die richtige Atmosphäre. Zum Aufwärmen gab es Glühwein und Kinderpunsch. Außerdem lud die beheizte Tiefgarage zum Verweilen ein.
Auch in diesem Jahr hat die Veranstaltergemeinschaft große Anstrengungen unternommen, um den Besuchern aus der Region ein buntes Programm zu bieten. Ein besonderer kultureller Höhepunkt stand am Samstag auf dem Programm, als zehn Waldbrunner Chöre in der katholischen Pfarrkirche St. Maria Waldbrunn ein Benefizkonzert gaben (wir berichteten). Mit den erlösten Spenden wird die Neuanschaffung der Kirchenglocken der evangelischen Kirche Strümpfelbrunn unterstützt. Ansonsten stand der Samstag ganz im Zeichen der Kinder. Ein Auftritt des Kindergartens sowie der Besuch der Clowns Pepo und Pepino ließen keine Langeweile aufkommen.
Mit der Bescherung der Kinder durch den Nikolaus und dessen Gehilfen sowie mit der Verlosung zahlreicher Preise hatte das 17. Weihnachtliche Dorffest in Strümpfelbrunn am Sonntag seine Höhepunkte.
Am Vormittag sorgten der Posaunenchor sowie der Schülerchor der Winterhauchschule für die musikalische Unterhaltung der Festbesucher aus allen Waldbrunner Ortsteilen und darüber hinaus. Als pünktlich um 15 Uhr der Nikolaus in die Alte Marktstraße einfuhr, war der ganze Rathausvorplatz schon mit sehnsüchtig und ungeduldig wartenden Kindern gefüllt. Nach einigen Adventsliedern und Gedichten schritt der Nikolaus samt seinen Gehilfen zur traditionellen Bescherung und verteilte seine Päckchen an große und kleine Kinder.
Unmittelbar nach der Bescherung vergaben Bürgermeister Klaus Schütz aus der Waldbrunner Partnergemeinde Kobersdorf/Burgenland, Ortsvorsteher Paul Scholl, Gertrud Demel vom RC Hoher Odenwald und Glücksfee Nadine Schlemmel die Gewinne der traditionellen Tombola. Den Hauptpreis, eine Reise für eine Woche in die Waldbrunner Partnergemeinde Kobersdorf/Burgenland, gewannen Ingrid und Bernd Ihrig aus Strümpfelbrunn. Der Erlös der Tombola wird für die neue Glocke der evangelischen Kirche in Strümpfelbrunn verwendet.



30.11.08

[zurück zur Übersicht]

© 2008 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

THW

Traube

EWG