WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 07. Dezember 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

HG Eberbach – TSG Germania Dossenheim 25 : 27 (15 : 13)

(jc) (mr) Nachdem die Eberbacher das Hinspiel in Dossenheim noch knapp mit 24:25 für sich in der Endphase entscheiden konnten, fehlte ihnen an diesem Abend in der Hohenstaufenhalle in den letzten Minuten das nötige Durchhaltevermögen und auch ein Quäntchen Glück. Ohne drei Stammspieler, darunter auch Spielertrainer Steffen Hardt, war man angetreten um eine Dossenheimer Revanche zu verhindern.
Die Gäste aus Dossenheim aber legten einen Blitzstart hin und führten nach nur fünf Minuten bereits mit 1:5. Eine frühe Auszeit für die Heimmannschaft in der 16. Minute (6:10) unterbrach den Lauf der Gäste und leitete die Aufholjagd ein. Die Gastgeber holten nun Tor um Tor auf, was wiederum den Dossenheimer Trainer dazu bewog, ebenfalls relativ früh sein Team-Time-Out in Anspruch zu nehmen (21. Minute – 9:10). Es nützte jedoch nichts, die HGE ging sogar mit einer Zwei-Tore Führung (15:13) in die Pause.
Die Eberbacher konnten das Spiel auch in der zweiten Halbzeit lange ausgeglichen gestalten. Beide Torhüter zeigten sich in guter Verfassung. Noch bis fünf Minuten vor dem Schlusspfiff konnte die HGE die Führung verteidigen, es stand 25:25 Unentschieden. Die Gastgeber hatten es immer wieder verpasst, sich entscheidend abzusetzen. So entschied wie schon im Hinspiel wieder die Schlussphase, doch diesmal mit dem glücklicheren Ende für die Dossenheimer.
Über 45 Minuten bot die HGE-Mannschaft an diesem Abend ein wirklich gutes Spiel, aber es fehlte wieder an der Konstanz und streckenweise auch an Ideen für ein variableres Angriffsspiel um die permanent vorhandene Schwäche im Rückraum zu überspielen.
Am nächsten Samstag. 7. Februar geht es nach Dielheim. Der TV Dielheim konnte das Hinspiel in Eberbach knapp mit einem Tor für sich entscheiden und steht momentan auf einem sicheren vorderen Mittelfeldplatz. Das Spiel beginnt bereits um 17.30 Uhr.
Für die HGE traten an:
Daniel Ackermann (T); David Badziong (T); Lukas Fischer 8/6; Thomas Richter 6; Pattrick Weber 3; Christian Hildenbrand 3; Simeon Bohnert 2; Markus Lemberger 2; Manuel Kaschper 1; Bert Bäck; Marc Bauer; Jochen Wagner.


01.02.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Hils & Zöller

Golfclub Mudau

EWG