WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Krabbenstein

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 10. Dezember 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Sören Schreyer eröffnete Torreigen

(bro) (ka) Bereits nach zwei Minuten gelang Sören Schreyer mit seinem ersten Tor für den FC das 1:0 nach einer Ecke per Kopf, und der Torreigen war eröffnet. Kurze Zeit später scheiterte J. Schmitt am Gästekeeper, ehe die Gäste zur ihrer ersten Chance kamen. In der Partie, in der es um nichts mehr ging, agierten beide Teams offensive. In der neunten Minute gelang den Gästen fast der Ausgleich, während S. Schön zweimal am Torhüter der Gäste nicht vorbeikam(11.). Hirschhorn hatte mehr vom Spiel, und nach der verpassten Möglichkeit (33.) durch C. Schätzle brachte Simon Schön mit einem trockenen überlegten Schuss ins Eck die Schwarzweißen mit 2:0 in Front (37.). Gleich nach der Pause (48.) verweigerte der Schiedsrichter dem FCH ein klares Tor. Hirschhorn bestimmte weiterhin die Partie und besaß einige Chancen, ehe Thorsten König einen Foulelfmeter im Nachschuss zum 3:0 über die Linie drücken konnte (71.). Danach wurde das Match ein wenig hektisch, und Gaiberg musste wegen einer gelb-roten Karte (84.) mit einem Spieler weniger auskommen. Jan Schmitt setzte mit dem Abpfiff den 4:0-Endstand zum ungefährdeten Heimsieg.

Es spielten: TW: Steffen Guckenhan, Tobias Pröll, T. Pätzold; André Kuhn, Sören Schreyer, Steffen Kittel, Florian Bergmann, Simon Schön (71. Marcel Fink), Lars Albert (76. Michael Stelter), Christian Schätzle (66. Thorsten König, Jan Schmitt.) Weiter im Kader: Jochen Bauer, Carlo Wiese.

Fazit: Die Saison im Jubiläumsjahr ist nun zu Ende, und man weiß nicht genau, ob der sechste Platz der jungen Mannschaft ein Erfolg ist oder doch mehr möglich gewesen wäre. Festzuhalten ist aber, dass die Mannschaft zwischenzeitlich vor allem in der Vorrunde sehr guten Offensivfußball bot und die Fans begeistert waren. Sicherlich ist es auch so, dass viele Tore geschossen wurden, aber die Zahl der Gegentreffer viel zu hoch war. Vielleicht hat der Mannschaft in den schwierigen Phasen der ein oder andere erfahrene Spieler gefehlt, um eine bessere Platzierung zu erreichen. Sollte die Mannschaft aber in der neuen Runde zusammenbleiben, kann man sich jetzt schon auf die Saison 2009/2010 freuen.

Vorschau:
Am Sonntag, 28.Juni, kommt der SV Sandhausen zu einem Freundschaftsspiel nach Hirschhorn. Die Gäste belegten in der dritte Liga einen guten Mittelfeldplatz, und es wird sicherlich eine reizvollen Partie für die jungen Mannschaft des FC Hirschhorn. Spielbeginn: 16 Uhr.

Kreisklasse Heidelberg C Mitte: SG Hirschhorn / Moosbrunn - FT Kirchheim 4:5
Ein torreiches Spiel sahen die Zuschauer in Hirschhorn gegen die FT Kirchheim. Die SG ging durch Daniel Kölbl (7.) mit 1:0 in Führung, doch die Gäste drehten das Spiel in der 23. und 26. Minute und führten mit 1:2. Daniel Albert (33.) erzielte mit der Hacke den Ausgleich. Mit einem Foulelfmeter (36.) ging die FT erneut in Führung. Dirk Redlich konnte in der 39. Minute einen Foulelfmeter halten und somit führten die Gäste zur Pause nur mit 2:3 Toren. Nach der Pause kam die SG nicht mehr richtig ins Spiel und musste (52.) das 2:4 hinnehmen. Rainer Kittel (56.) verkürzte auf 3:4, aber in der 63. Minute stellten die Gäste mit dem 3:5 den alten Abstand wieder her. Daniel Albert konnte (86.) noch das 4:5 erzielen, doch zum Ausgleich reichte es nicht mehr.

08.06.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Golfclub Mudau

EWG