WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Krabbenstein

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 10. Dezember 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fußballkreis würdigt vorbildliche Nachwuchsarbeit


(Foto: Hofherr)

(hof) Am vergangenen Wochenende feierte der TSV Strümpfelbrunn sein traditionelles Sportfest. Neben verschiedenen Fußballspielen der Senioren, fand am Sonntag ein Bambinispielfest statt, an dem über 300 Kinder von 25 Vereinen aus drei Fußballkreisen (Mosbach, Buchen, Heidelberg) dem runden Leder hinterher jagten. Mit vielen Helfern hatte Bambinitrainer Reiner Speth in Kooperation mit dem Fußballkreis Mosbach dieses Bambinispielfest organisiert, bei dem die Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren viel Spaß hatten.

Im Spiel „4 gegen 4“, wie es der Badische Fußballverband (BFV) für die jüngsten Nachwuchskicker vorschreibt, standen sich die jeweiligen Mannschaften zehn Minuten gegenüber. Dabei gehe es in dieser Altersklasse noch nicht ums Gewinnen, erläuterten Reiner Speth, Kreisjugendleiterin Ute Egner-Walter und Breitensportleiter Michael Wüst-Sauerborn vom Fußballkreis Mosbach. Da der TSV Strümpfelbrunn seit vielen Jahren vorbildliche Bambinispielfeste organisiert, sei man vonseiten des Fußballkreises gerne nach Strümpfelbrunn gekommen, um den Winterhauchverein zu unterstützen.

Viele Vereine halten sich nach wie vor nicht an die Vorgaben des BFV, obwohl das in Strümpfelbrunn gezeigte System sehr kindgerecht sei, erläuterten die Kreisvertreter. „4 gegen 4“ ohne Torwart auf einem kleinen Feld mit kleinen Toren erhöhe die Zahl der Ballkontakte jedes einzelnen Kindes, sodass alle gleichermaßen zum Zuge kämen, wodurch in dieser frühen Phase der „Fußballkarriere“ Frustrationen vermieden werden.

Ergänzend zu den Fußbegegnungen, bei denen keine Spielstände festgehalten werden, standen den Teilnehmern über 30 Spielstationen wie Tauziehen, Wurfstation, Bälle sammeln, Sackhüpfen, Fässerollen, Skilauf u.v.m. zur Verfügung, an denen Geschicklichkeit, Koordination und Gleichgewicht, aber in Staffelläufen auch das Miteinander gefördert wurden. Dabei stand an allen Stationen der Spaß am Spiel im Vordergrund.

Mitmachen durften natürlich auch Kinder, die nicht zu den Kickern gehörten. Da es um die Freude an der Bewegung und am Spiel im Allgemeinen ging, gab es am Ende nur Sieger, weshalb alle teilnehmenden Kinder eine Siegermedaille erhielten.

Folgende Vereine nahmen am Bambinispielfest des TSV Strümpfelbrunn teil: Spfr. Haßmersheim, SV Wagenschwend, TSV Mudau, TSV Strümpfelbrunn, SV Eberbach, FV Mosbach, SV Obrigheim, TSV Schwarzach, FC Asbach, SV Neckargerach, TSV Billigheim, Fahrenbach, VfK Diedesheim, FC Binau, SV Muckental, SV Sattelbach, FC Reichenbuch, SV Michelbach, FC Mosbach, SG Robern/Trienz, SG Auerbach, SV Schefflenz, SV Dallau, Sulzbach, SV Dielbach

23.06.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Golfclub Mudau

EWG