WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 25. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Jazz-Legende trifft Ausnahme-Bassisten


Zwei Meister des Jazz: Charlie Mariano (links) und Dieter Ilg (Fotos:Agentur)

(hr) Zwei Spitzen-Instrumentalisten gastieren in der Reihe "Jazz me – Jazz am Mittwoch" auf Einladung des Kulturamtes Eberbach im Kleinen Saal der Stadthalle: das Charlie Mariano – Dieter Ilg - Duo will am 26. September um 20 Uhr in Eberbach Weltklasse-Jazz bieten.
Charlie Mariano, der Saxophonist aus Boston, ist mittlerweile zur lebenden Legende geworden. Er integrierte als einer der ersten Musiker ethnische Elemente im Jazz, prägte damit seit den 70er Jahren auch stark die europäische Jazzszene. Stars wie David Sanborn oder Kenny G. nennen ihn als großes Vorbild.
Als Sohn italienischer Einwanderer in den USA geboren ist Mariano geprägt vom Aufeinandertreffen der alten Kultur mit der neuen Welt. Er lernte bei Joe Viola in Boston, spielte in verschiedenen Orchestern, nahm Schallplatten auf und gründete schließlich sein eigenes Quartett. Bis 1965 lebte er in Japan, um dann nach Boston ans Berklee College of Music zurückzukehren.
Seine musikalische Entwicklung wurde unter anderem geprägt von vielen Reisen, die ihn in dieser Zeit um die Welt brachten, so drei Tourneen. Mit Astrud Gilberto nach Japan, Malaysia und Südindien. Seit den siebziger Jahren lebte er überwiegend in den Niederlanden und die letzten 10 Jahre in Köln.
Immer wieder trifft er mit Musikern aus anderen Kulturkreisen zusammen, auch erfolgreiche Tourneen mit Konstantin Wecker und Aufnahmen mit Herbert Grönemeyer schließt seine musikalische Konzeption ein.
Sein Spiel auf dem Saxophon ist seit mehr als 50 Jahren unverkennbar in seiner Virtuosität, seiner Poesie und Lebensfreude. Er ist Freund, Lehrer und Förderer unzähliger Musiker auf der Welt.
Nun trifft das Saxophon auf den Bass: Der deutsche Kontrabassist Dieter Ilg tritt exklusiv zusammen mit Charlie Mariano auf. Vom "Aufsteiger des Jahres" 1988 über "Einer der besten Jazzbassisten Europas" 1997 bis zu "Ein weiteres mal zeigt Dieter Ilg, dass er zu den besten zeitgenössischen Bassisten des Jazz gehört" 1999 lesen sich die Presseberichte über den Virtuosen, der in letzter Zeit vor allem mit seinem Trio-Projekt "Fieldwork", der lustvollen Vertonung deutscher und europäischer Volksweisen, für Furore gesorgt hat. Er zählt zu den Besten seines Fachs in Europa. In den USA ist seine Reputation mehr als ausgezeichnet. Dieter Ilg wird bezeichnet als ambitionierter Leisetreter, der als Sideman und Leader gleichermaßen brilliert. Er steht als subtiler Mittler auf der Bühne, als rettender Anker.
Eintrittskarten gibt es in Eberbach bei der Tourist-Information, der Buchhandlung Greif, dem Bürgerbüro im Rathaus, dem Ohrwurm-CD-Laden, Sigmunds Buchladen und an der Abendkasse.

13.09.01

[zurück zur Übersicht]

© 2001 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL