WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 18. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

SG Rockenau - MFC Lindenhof 1:0

(bro) (vh) Mit einer starken Leistung besiegten die Frauen der SG Rockenau heute den Tabellenführer aus Lindenhof mit 1:0.

Die Mannheimer Vorstädter waren mit einer Empfehlung von 20:1 Toren aus den ersten beiden Saisonspielen angereist. Deshalb hatte Trainer Sascha Köhler seiner Mannschaft eine Taktik mit einem kompakten Mittelfeld und nur einer Spitze verordnet, die voll aufging.

Von Beginn an zeigte die Heimelf, dass es nicht einfach sein wird, die Punkte aus Rockenau mitzunehmen. Man ließ den Gegner kommen und stand kompakt in der Defensive. Bei Offensivaktionen schalteten sich die Mittelfeldspielerinnen immer wieder ins Angriffsspiel mit ein. In der 16. Minute nutzte Rockenau dann gleich die erste Torchance, als Christina Heß von rechts im Strafraum auf Katharina Fies passte, die mit einem Direktschuss ins lange Eck den Führungstreffer erzielte. Lindenhof war sichtlich überrascht und wirkte in der gesamten ersten Halbzeit insbesondere im Abschluss zerfahren. Allerdings machte die Rockenauer Abwehr um die gute Abwehrchefin Daniela Völker es den gegnerischen Stürmerinnen durch gutes Stellungsspiel und konsequentes Zweikampfverhalten auch immer wieder schwer. In der 43. Minute fiel dann beinahe dennoch der Ausgleich, jedoch war der Torabschluss der Gästestürmerin zum Glück für Rockenau zu ungenau. Zu Beginn der zweiten Halbzeit verlor Rockenau verletzungsbedingt Daniela Völker, nachdem bereits in der Anfangsphase Ann-Kathrin Weber verletzt ausscheiden musste. Köhler stellte um und beorderte die starke Spielführerin Anne-Katrin Schuh ins Abwehrzentrum. Das Spiel wurde nun zusehends spannender, weil Lindenhof mit Macht auf den Ausgleich drängte. Allerdings konnte die glänzend aufgelegte Torhüterin Nadja Edelmann in der Schlussphase dreimal klasse parieren, sodass die SGR aufgrund der starken kämpferischen Leistung letztlich verdient die Führung nach Hause brachte.

In einer insgesamt starken Mannschaftsleistung hatte Rockenau in Daniela Völker, Anne-Katrin Schuh, Nadja Edelmann und insbesondere auch Katharina Fies seine besten Spielerinnen. Die neunwöchige Saisonvorbereitung trägt nun offensichtlich Früchte, und es dürfte auch den anderen Mannschaften schwer fallen, Rockenau in Bestbesetzung zu schlagen.

18.09.11

[zurück zur Übersicht]

© 2011 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL