WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 22. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Eine gute Idee hilfreich für Schüler


Bild links: Oberstudiendirektor Martin Staniczek, Ausbildungsleiterin Ilona Grimm, Studienreferent Witold Jan Soltys. Bild rechts: interessierte Schüler. (Fotos:Renate Dengel)

(rd) Dass es ihm besonders wichtig sei, Berufsleben in den Schulalltag zu bringen, betonte Martin Staniczek, Leiter der Theodor-Frey-Schule in Eberbach, als er heute Vormittag die Schüler/innen des Berufskollegs 1 und 2 in der Aula der Schule zu einem Informationstag der Firma Gelita begrüßte.

Er bedankte sich bei der Ausbildungsleiterin der Firma, Ilona Grimm, sowie bei Studienreferent Witold Jan Soltys, dass diese ihre wertvolle Zeit investiert hatten um den Schülern authentische Einblicke in die Arbeitswelt zu ermöglichen.

Seit November letzten Jahres bestand eine duale Kooperation unter dem Motto: „TFS meets Gelita". Initiator war Witold Jan Soltys, ehemaliger Gymnasiast aus Mannheim. Er absolvierte sein Studium für Wirtschaftspädagogik, mit Schwerpunkt BWL und Geschichte an der Uni Mannheim. Momentan ist er als Studienreferent an der TFS tätig. Bei einer Werksbesichtigung der Firma Gelita kam ihm die Idee für dieses Projekt, welches er nun im Rahmen seiner Zulassungsarbeit leitete. Dankbar hierfür zeigte sich Martin Staniczek. Er schätze es, für die Schüler/innen die Möglichkeit zu haben sich einen Einblick über die Produktionspalette zu verschaffen, Produktion hautnah miterleben zu können und zu erfahren was notwendig sei, um Angebote für Ausbildung oder Studium nutzen zu können.

Schon am Vortag hatte Ilona Grimm mit einigen Auszubildenden und Studenten der Firma Infostände und zahlreiche Stelltafeln errichtet, welche wertvolle Informationen über die Historie und Arbeit von Gelita, Ausbildungsmöglichkeiten und duale Studiengänge für die Interessierten bereit hielten.

Nach einem kurzen Informationsfilm hatten die jungen Menschen genügend Zeit ihren Wissensdurst zu stillen. Auszubildende verschiedener Lehrjahre und Studenten waren anwesend um Rede und Antwort zu stehen. Darüber hinaus gab es für die Klassen die Möglichkeit, mit erfahrenen Mitarbeitern aus den Abteilungen Forschung und Entwicklung einen Gummibärchen-Workshop zu absolvieren. Abgerundet wurde das Programm durch ein simuliertes Bewerbungsgespräch zwischen einem Schüler des BK2 und Ausbildungsleiterin Grimm, das im Anschluss durch eine Videoaufzeichnung analysiert wurde. Alle Schüler/innen des BK2 erhielten eine Urkunde mit einem Gelita Logo. Diese können sie ihren eigenen Bewerbungsunterlagen beifügen.

Als besonders wertvoll bewertete Soltys die Tatsache, dass bei diesem Projekt die Schüler keine passiven Zuhörer waren, sondern zu aktiven Mitgestaltern wurden.

09.01.13

[zurück zur Übersicht]

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL