WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 22. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Weiter mit Hemberger als Doppelspitze zum Jubiläum


Der ausscheidende Markus Müller mit dem Vorsitzenden Karl-Heinz Hemberger. (Foto: privat)

(bro) (khh) Vor geraumer Zeit fand die Jahreshauptversammlung der Carneval Gesellschaft Beerfelden statt. Unter anderem standen auch Neuwahlen auf dem Programm.

Vorsitzender Hemberger eröffnete die Versammlung und begrüßte insbesondere Ehrenrechner Alfred Tröster, den Sitzungspräsidenten Robin Hemberger und den Vertreter der Stadt Beerfelden, Stadtverordneter Marc Gärtner. Nach einem Rückblick über eine erfolgreiche Kampagne, in der alle Veranstaltungen komplett ausverkauft waren, dankte er besonders allen Helfern und Sponsoren.

Das 33-jährige Bestehen der Galgenvögel stand im Mittelpunkt, und darum herum wurde überall viel Spaß und Frohsinn verbreitet. Insbesondere lobte der Chef alle Trainerinnen der Tanzgruppen, die in hervorragender Weise Jugendarbeit betreiben.Schade war, dass der große Lindwurm nicht das gleiche Ausmaß erreicht hat wie das Jahr zuvor, obwohl die gesamte Steinbacher Abordnung erschienen war. Auch die Verpflegung am Metzkeil der zuschauenden Narren war zur Unzufriedenheit des Vorsitzenden, was aber nicht in den Händen der CGB liegt.

Anschließend wartete man gespannt auf den Bericht des Neurechners Alexander Fink, der voller Freude berichten konnte, dass nun die "Casa Carnevale" in der Jahnstraße endgültig in den Bestand der CGB übergegangen ist. Dadurch sei natürlich eine kleine Schieflage entstanden, die allerdings wieder auf seine solide Basis gestellt werden kann.

Kassenprüfer Gerhard Hartmann und Gabi Eifert stellten den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, die einstimmig von allen anwesenden Mitgliedern gewährt wurde.

Stadtverordneter Marc Gärtner leitete die Wahl des Vorsitzenden, die wieder den alten Vorsitzenden hervorbrachte. Gärtner teilte gleichzeitig mit, dass inzwischen auch alle Bilder der letzten Kampagne im Internet (s.u.) zu sehen seien und beglückwünschte den Vorsitzenden mit einem kräftigen Händedruck.

Die Neuwahlen gingen dann zügig über die Bühne. Im geschäftsführenden Vorstand stehen Dennis Hemberger, Heike Schäffler und Alexander Fink weiter zur Verfügung. Sie werden ergänzt von den Zeugwartinnen Vanessa und Fabienne Hemberger und den Besitzern Heide Gräber, Klaus Johe, Timo Bauer, Olaf Reimold, Michael Hofmann und Gabi Eifert. Hier hat man einen schmerzlichen Abgang zu verzeichnen. Beisitzer Markus Müller, seit 1999 im Vorstand, wurde verabschiedet. Mit einem weinenden, aber auch mit einem lachenden Auge für seine beginnende Zukunft und neue Zeit in einer anderen Region verabschiedete Hemberger seinen Gefährten und wünschte ihm alles Gute.

Die JHV lief dann überaus harmonisch weiter, und nach über drei Jahrzehnten war man sich auch einig, dass man den Jahresbeitrag der CGB ab 2014 nun auf einen Euro im Monat für Erwachsene und sieben Euro im Jahr für Jugendliche (0,58 Ct im Monat) erhöhen sollte. Damit kann man auch endlich einen Familienbeitrag einführen. Das bedeutet, eine ganze Familie mit zwei oder mehr Kindern hat einmalig 33 Euro zu zahlen und kann alle sonstigen Vergünstigungen der CGB mitnehmen.

Im Mittelpunkt stand auch die Ankündigung des 6x11-jährigen Jubiläums in der neuen Kampagne. Alle Narren freuen sich jetzt schon auf die große Aufgabe im kommenden Jahr und natürlich auch wieder einmal auf ein Prinzenpaar.

Die "Casa Carnevale" wird der närrischen Bevölkerung im September mit einem närrischen Grillfest vorgestellt. Bereits am 6. Juli ab 9.11 Uhr wollen sich der Elferrat und andere Helfer zum Säubern, Auf- und Umräumen in und um die Casa treffen.

Es wurde außerdem noch bekannt, dass der Jubiläumsorden bereits in Arbeit ist und am 11.11., hoffentlich mit einem Prinzenpaar, vorgestellt werden kann.

Der Vorsitzende wünschte allen Anwesenden eine fröhliche Zeit mit den Worten: „Eigentlich wird jeder Mensch als Narr geboren und sollte dies nie verhehle, denn Lachen ist die Sonne der Seele.“

Infos im Internet:
www.cgbeerfelden.de


26.06.13

[zurück zur Übersicht]

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Star Notenschreibpapiere

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL