WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 24. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Eltern bevorzugen das neunjährige Abitur


(Diagramm: privat)

(bro) (eb) An den Schulen im Eberbacher Einzugsgebiet wurde kürzlich eine Umfrage zum Thema G8/G9 an Gymnasien durchgeführt (wir berichteten). Initiiert wurde diese Befragung von Elternbeiräten der Dr. Weiß-Grundschule und des HSGs. Nun liegen die Ergebnisse vor.

2.404 Fragebögen wurden insgesamt ausgegeben. Davon kamen 811 Bögen zurück. Die Online-Fragebögen wurden 89-mal ausgefüllt. Insgesamt konnten 878 Meinungen in die Auswertung einfließen.

Die Frage, welches Abitur, G8 oder G9, von den Teilnehmern an der Umfrage favorisiert wird, lässt sich anhand der Frage "Ich bin für eine Rückkehr zum neunjährigen Abitur (G9)" recht eindeutig beantworten. 78 Prozent der Befragten würden zu G9 zurückkehren, neun Prozent haben dazu keine Meinung und 13 Prozent lehnen die Rückkehr ab.

Bei der Frage: "Ich bin für das derzeitige achtjährige Abitur (G8)" zeigt sich ein ähnliches Ergebnis - nur umgekehrt: 70 Prozent lehnen das G8 ab, 16 Prozent stimmen zu. 14 Prozent haben keine Meinung.

Eine knappe Mehrheit von 53 Prozent wünscht sich zwischen G8 und G9 wählen zu können. 33 Prozent sind dagegen. (Frage drei: "Ich bin für eine Wahlmöglichkeit G8 oder G9").

Wird die Frage nach einer Reform der Unterrichtsinhalte mit einer Entscheidung für/gegen G8/G9 verknüpft, dann kann man feststellen, dass deutlich weniger gegen G8 wären, wenn die Inhalte (besser) reformiert werden würden: Die Frage "Ich bin für das G8 mit reformierten Lerninhalten" bekommt nun 30 Prozent Zustimmung und nur noch 49 Prozent Ablehnung. Hingegen sinkt die Zustimmung zu einem G9 mit reformierten Inhalten leicht. Die Frage "Ich bin für das G9 mit reformierten Lerninhalten" erreicht nun nur noch 67 Prozent Zustimmung. Die Ablehnung des G9 bleibt etwa gleich niedrig bei 15 Prozent.

Würde es eine Wahlmöglichkeit geben, dann würden 81 Prozent das G9 wählen und 19 Prozent das G8.

22.07.13

[zurück zur Übersicht]

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

THW

Werben im EBERBACH-CHANNEL