WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 21. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Ein verdienter Sieg für den SVE

(bro) (mz) Heute spielte der SV Eberbach gegen SG Dielheim.

Sofort nach dem Anpfiff ging die Post ab. Beide Mannschaften spielten schnell nach vorne, um die frühe Führung zu erzielen. So kam es bereits in der dritten Spielminute zum ersten Treffer. Nach einem Freistoß der Gastgebern an der Mittellinie in den gegnerischen Strafraum konnten diese den Ball nicht konsequent genug klären. Der Ball fand Cosic, dieser nahm Maß, zog ab und erzielte den laut umjubelten ersten Treffer der Partie. Die Roten ließen nicht locker, so kam es in der neunten Minute zu einer weiteren Torgelegenheit. Nach einem Eckball passte Kerling per Kopf den Ball weiter auf Engelhorn, der den Ball aus kurzer Distanz unter die Latte köpfen wollte. Im letzten Moment konnte jedoch ein Dielbacher Verteidiger die Situation entschärfen. Die Gäste selbst erspielten sich kaum Chancen und konnten gegen die stabile Eberbacher Defensive nur vereinzelt Akzente setzen. In der 23. Minute startete Sigin einen starken Sprint auf der rechten Außenbahn. Er drang in den Strafraum ein und passte den Ball in den Rücken der Abwehr, jedoch rutschten gleich zwei Spieler der Gastgeber auf dem nassen Rasen aus und mussten diese Chance liegen lassen. Mit einem verdienten 1:0 ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeitpause ließ das Tempo nicht nach. Kurz nach Anpfiff mussten die Gäste ihren Ersatztorhüter einwechseln, nachdem sich deren Nummer eins nach einer starken Parade verletzt hatte. In der 49. Minute baute Sigin nach einem langen Ball aus dem Halbfeld die knappe Führung weiter aus. Dieser tunnelte den Torhüter und belohnte sich für seine starke Leistung. Die Roten machten Druck und spielten sich in der 59. Minute einen Elfmeter heraus. Sigin trat an und verschoss. Das beeindruckte den SVE keineswegs. Nur ein paar Minuten später, in der 67. Minute, schossen die Roten das längst fällige 3:0. Weißmann schob den Ball nach einem Pass vom eingewechselten Manser in das untere rechte Eck. Weiter ging es in der 74. Spielminute. Jochen Bauer trat für einen fälligen Freistoß an und drosch die Kugel mitten aufs Tor. Der Gästekeeper unterschätze wohl die Wucht des Schusses und ließ den Ball durch seine Hände rutschen. Von nun an passierte nicht mehr viel, denn die Gastgeber kontrollierten das Spiel.

Der SV Eberbach gewann verdient sein viertes Spiel in Folge mit 4:0. Besonders stark war das Laufpensum und das Zweikampfverhalten.

Reserve:
SV Eberbach 2 - DJK/FC Ziegelhausen/ Peterstal 2 2:2
Tore: siebte Minute: Silas Kunzmann, 47. Minute: Dominik Horn, 54. Minute: Sascha Haynes, 88. Minute: Silas Kunzmann

10.11.13

[zurück zur Übersicht]

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL