WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 15. November 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Dankurkunden für lebensrettenden Einsatz


Die Geehrten mit Bürgermeister Peter Reichert (r.) und dem DRK-Vorsitzenden Sigmar Schilhab (l.). Spitzenreiter ist Klaus Neureuther mit 225 Blutspenden (2.v.l.). (Foto: Hubert Richter)

(hr) Gestern Abend fand im Eberbacher Rathaus wieder die alljährliche Ehrung von Blutspenderinnen und Blutspendern statt.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) organisiert in Eberbach regelmäßig Blutspendetermine. Wie der örtliche DRK-Vorsitzende Sigmar Schilhab sagte, stelle das DRK in Baden-Württemberg 80 Prozent des Blutbedarfs für rund 300 Krankenhäuser zur Verfügung. In Eberbach habe man in diesem Jahr insgesamt 519 Blutspender registriert, darunter 52 Erstspender. Schilhab und Bürgermeister Peter Reichert dankten den Spendern für ihren lebensrettenden Einsatz und der DRK-Bereitschaft für die Durchführung der Blutspendeaktionen. Blut zu spenden sei ein "Symbol der Mitmenschlichkeit", so Schilhab.

Geehrt wurden für zehnmaliges Blutspenden Sabrina Herhoff, Steffen Joho, Andrea Lederer, Bärbel Niklas, Alexander Seybold und Erika Winkler, für 25-maliges Spenden Gisela Henrich und Dominik Nahm, für 50 Blutspenden Reinhard Göller und Birgit Veith-Lemberger. 75 Mal gespendet hat Helmut Kappes. Eine besondere Ehrung für rekordverdächtige 225 Blutspenden erhielt Klaus Neureuther. Weitere neun Personen, die auf der Ehrungsliste standen, waren gestern nicht anwesend.

30.11.13

[zurück zur Übersicht]

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Werben im EBERBACH-CHANNEL

KSR Kübler

HIK