WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 22. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Eine schöne Tradition des Liederkranz Gammelsbach


(Foto: privat)

(bro) (rh) Am ersten Advent-Sonntag herrschte am Nachmittag großes Gedränge vor und im Gemeinschaftshaus in Gammelsbach. Es ist eine schöne Tradition geworden: Der „Liederkranz“ Gammelsbach lädt zum Weihnachtsmarkt ein, und die Grundschule beteiligt sich am vorweihnachtlichen Programm.

Die ganze Woche vor dem ersten Advent-Wochenende wechselten die Wettervorhersagen von recht gut bis ganz schlecht, doch dann konnten sich der „Liederkranz“ und die Weihnachtsmarktbesucher über trockenes Wetter freuen. Im warmen, weihnachtlich dekorierten Gemeinschaftshaus war die Sänger-Kaffeestube mit einer großen Anzahl an heimischen Kuchen- und Tortenspezialitäten eröffnet. Draußen auf dem Dorfplatz wurden verführerisch süß duftende Waffeln und Crêpes oder deftige Bratwurst angeboten. Eine neu gebaute festere Bude für die Glühgetränke wurde dieses Jahr als Neuerung in Betrieb genommen und hat sich bestens bewährt. Am Bastelstand konnte Weihnachtsgebäck, Holzarbeiten, Strickwaren, Kränze und vieles mehr erworben werden. Die Grundschüler waren ebenfalls mit einem Verkaufszelt auf dem Dorfplatz vertreten. Mit ihrer Lehrerin haben die sie traditionell wie jedes Jahr ganz international mit „Merry Christmas“ in vielerlei Sprachen, von Englisch, Französisch über Suaheli bis Chinesisch das Vorführprogramm begonnen. Anschließend wurde den Besuchern von den jungen Stars eine sehr moderne Choreographie von Brahms‘ „Ungarischem Tanz“ präsentiert. Das kam bei den Zuschauern sehr gut an und sorgte für viel Beifall. Auch der Chor nahm nun Aufstellung und unterhielt mit Liedern zur Weihnachtszeit. Kurzweilig verging die Zeit, bis der Nikolaus eintraf. Die Rentiere konnten mangels Schnee nicht ins Tal kommen, und so musste er von der Ruine Freienstein mit dem Traktor vom „Knecht“ heruntergefahren werden. Viele Kinder hatten Gedichte gelernt, so dass der Nikolaus die Rute im Sack lassen und jedem Kind eine kleine Gabe überreichen konnte. Inzwischen dunkelte es bereits, und die Bläsergruppe Gammelsbach rundete auch in diesem Jahr den „kleinen“, aber mit viel Herz und Liebe ausgestatteten Weihnachtsmarkt in Gammelsbach ab.

11.12.13

[zurück zur Übersicht]

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL