WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 20. Oktober 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Vermischtes

Zwei Kilometer im vier Grad kalten Neckar


(Fotos: Hubert Richter)

(hr) Zum 30. Mal lud die DLRG Eberbach heute Abend zum traditionellen Neckarschwimmen zu Beginn des neuen Jahres ein. Rund 20 Schwimmer mit Fackeln sorgten auf dem nächtlichen Neckar für ein beeindruckendes Schauspiel.

Kurz nach Einbruch der Dunkelheit ging die Gruppe in Neoprenanzügen, die gegen das 4 Grad kalte Flusswasser schützen sollten, in Rockenau am Schiffermast in den Neckar. Mit dabei waren neben Eberbacher Wasserrettern auch DLRG-Mitglieder aus Mosbach sowie Helfer der Feuerwehren Eberbach und Zwingenberg. Da die Schwimmer brennende Fackeln in der Hand hielten, waren die Lichtpunkte auf der dunklen Wasseroberfläche gut zu sehen. Auf ihrer rund zwei Kilometer langen Schwimmstrecke bis zur DLRG-Station wurden die hartgesottenen Wasserratten insbesondere von der Neckarbrücke von Zuschauern angefeuert.
Die DLRG Eberbach begleitete die Schwimmgruppe in zwei Motorbooten. In der DLRG-Station gab es dann Heißgetränke zum Aufwärmen, eine warme Dusche im Hallenbad und ein gemeinsames Abendessen zum Ausklang.

Was nach einer Spaßaktion aussieht, hat einen ernsthaften Hintergrund: Lebensretter müssen unter Umständen auch bei niedrigen Wassertemperaturen in den Einsatz. Erst kürzlich war in Eberbach eine junge Frau in den Neckar gesprungen, die von einem Freund gerettet werden konnte.

04.01.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Star Notenschreibpapiere

Hils & Zöller

KSR Kübler

HIK