WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 18. Oktober 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Erneut leichter Rückgang der Arbeitslosenzahl


Arbeitslosenquoten im Dezember. (Grafik: Bundesagentur für Arbeit)

(bro) (aa) Von November auf Dezember ist die Zahl der arbeitslosen Menschen im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg um 45 auf 15.627 gesunken. Gegenüber dem Vorjahr ist die Arbeitslosigkeit jetzt um 939 Personen höher. Die Arbeitslosenquote im Dezember liegt bei 4,4 Prozent.

Die Arbeitslosigkeit in Eberbach ist von November auf Dezember um fünf auf 404 Personen gestiegen. Das waren 54 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Dezember 4,3 Prozent, vor einem Jahr belief sie sich auf 4,9 Prozent. Dabei meldeten sich 97 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, zwei weniger als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 93 Personen ihre Arbeitslosigkeit (- zwei). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 1.087 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 80 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, dem gegenüber stehen 1.147 Abmeldungen von Arbeitslosen (+54). Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Dezember um 28 Stellen auf 59 gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 19 Arbeitsstellen weniger. Arbeitgeber meldeten im Dezember 14 neue Arbeitsstellen, 24 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 282 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das eine Abnahme von 120.

„Die Zahl der Arbeitslosen ist auch im Dezember nochmals geringfügig zurückgegangen“, so Wolfgang Heckmann, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Heidelberger Arbeitsagentur bei der Vorstellung der neuen Zahlen. „Der Rückgang bei den offenen Stellen macht jedoch deutlich, dass sich die Betriebe derzeit bei Neueinstellungen zurückhalten“, so Heckmann weiter. „Es wird auf dem regionalen Arbeitsmarkt auch im neuen Jahr weiter Chancen und Risiken geben, wobei der individuellen Qualifizierung eine immer bedeutendere Rolle zukommt. Wir tragen beispielsweise durch Qualifizierungsberatung und konkrete Maßnahmen dazu bei, dass Arbeitsuchende bessere Chancen auf eine dauerhafte Integration haben."

07.01.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

THW

KSR Kübler

HIK