WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 15. Oktober 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Närrischer Zirkus in der Eberbacher Stadthalle


(Fotos: Claudia Richter / Hubert Richter)

Mehr Bilder (Klicken zum Vergrößern):



 Video ansehen

(hr) Fünf Stunden lang feierte die große Eberbacher Karnevalgesellschaft Kuckuck (KGK) gestern Abend in der Stadthalle die Premiere ihrer Prunksitzungen der aktuellen närrischen Saison.

Die Aktiven der KGK zogen unter der Regie von Barbara Menges mit Tanz, Musik, Klamauk, Sketchen und Büttenreden wieder alle karnevalistischen Register, und das Publikum sparte nicht mit Applaus. Marsch- und Schautänze gab es von den kleinen "Kuckucksküken" über die "Kuckuckskrümel" (Thema Disney), die Jungs der Ranzengarde (90er Party), die "Kuckuckskids", die "Hallodries" (Märchenpotpourri) bis zur Kuckucks- und zur Prinzengarde sowie den beiden Schautanzgruppen "Elwetritsche" (Thema Schwarz und Weiß) und "Nesthocker" (Zigeuner Love Story). Ihr tänzerisches und turnerisches Können zeigte erneut Jana Geilsdörfer als Tanzmariechen.

Musikalische Geschichten aus dem Stadtgeschehen lieferten die "Gässelspatzen", die "Stadtschwalben" sangen ein Medley bekannter Melodien und outeten sich als Kandidaten für die Gemeinderatswahl. Auch der Musiksketch "Auf der Reeperbahn" der Familie Menges kam beim Publikum prima an.

In der Bütt sorgten die bewährten Aktiven Emma Auer (Krankenschwester im Praktikum), die "Waschweiber" Regina Becker und Martina Wäsch, die "Krawallschachteln" Petra Hildenbrand und Silke Auer (Mostzelt-Bedienungen), Benni Müller ("Hotel Mama schließt"), Udo Geilsdörfer (Robin Hood mit Masterplan für Eberbach) sowie Silke Auer und Jens Müller mit Eheszenen als "Heiner und Gretel" für Unterhaltung und teils kräftige Lachsalven.

Im Finale stimmte Jürgen Huber dann wieder des Faschingshit "Viva Colonia" mit örtlich angepasstem Text "Feiern in Eberbach" an. Durch das Programm führte wieder Sitzungspräsident Ralph Brenneis mit Witzen und närrischen Sprüchen. Das Bühnenbild ist in diesem Jahr einem Zirkus nachempfunden. Musikalisch begleitet wurde der Abend durch die Feuerwehrkapelle Waldkatzenbach und, zum Auftakt, den Fanfarenzug der Stadt Eberbach.

Noch zweimal wiederholt die KG Kuckuck ihr Sitzungsprogramm, und zwar am Freitag, 21. Februar, und Samstag, 22. Februar, jeweils ab 19.11 Uhr in der Stadthalle. Es gibt noch wenige Restkarten.

16.02.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Werben im EBERBACH-CHANNEL

KSR Kübler

Werben im EBERBACH-CHANNEL