WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 18. Oktober 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Tanz, Spaß und gute Laune - eine gelungene Veranstaltung


(Fotos: Barbara Gusz)

 Video ansehen

(bg) Eine bunte Halle, eine ausgelassene Stimmung und ein kurzweiliges Programm - das alles war am vergangenen Sonntag in der Sporthalle in Unter Sensbach zu erleben. Traditionell um 14.33 ging es los mit der 16. Sensbachtaler Kindersitzung.

Die Präsidentin des Elferrates, Anja Höhner, begrüßte alle Gäste, und die kleine TSV-Garde eröffnete mit ihrem Gardetanz die Sitzung (einstudiert von Cathrin Müller und Nadja Neuer). Die kleine Garde des TSV Sensbachtal bedankte sich bei den vielen Spendern für die Unterstützung bei der Anschaffung der neuen Gardekostüme. Im neuen Look präsentierte sich auch der Kinderelferrat. Nach deren Vorstellung ging es mit einer Büttenrede von Mia Johe und Rebekka Michel weiter. Anschließend begeisterte das Sensbachtaler Funkenmariechen Alena Holschuh, trainiert von Franziska Johe, mit ihrem Tanz das Publikum. Danach stand Sophia Holschuh in der Bütt. "Dorfkinder“, die neue Gruppe aus dem Tal, präsentierte ihre erste Show - einstudiert von Cornelia Holschuh und Barbara Gusz. Mit ihrer Polonaise ging es in die Pause.

Die "Große Tanzgruppe" fieberte schon der Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer entgegen. Es war ein gelungener Auftritt, der von Julia Stumpf und Daniela Johe eingeübt wurde. Der nächste Programmpunkt war ein Vortrag über 45 Jahre Eheleben von Shania Flick und Hendrik Fuß. Die "Kleine Tanzgruppe" flog diesmal sogar ins Weltall. Die Gruppe wird trainiert von Nadja Neuer, Diana Watkins und Franziska Johe. Die "Kehlekratzer" treten immer gerne bei der Kindersitzung auf. Mit Liedern wie “Es ist schön, heut hier bei euch zu sein“ und „Gutzelstand“ verbreiteten sie mächtig Stimmung.

Es wurden auch Dankesworte ausgesprochen an die Organisatoren der Kindersitzung, Bürgermeister, Kapellmeister, Präsidenten von TSV und MGV, Zeremoniemeisterin und an die Zuständigen von Kamera, Foto, Licht, Ton und Musik. Mit dem Programm: “Wer wird Millionär“ ging es auf das große Finale zu. Sofia Rodemich gewann den großen Narren-Preis.

Mit einer Kinderdisco und Barbetrieb mit alkoholfreien Cocktails ging die gelungene Veranstaltung zu Ende.

25.02.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

KSR Kübler

HIK