WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 15. Oktober 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Rosenmontag in der Getränkehandlung


(Fotos: Claudia Richter)

(cr) Den heutigen Rosenmontag nahm die Karnevalgesellschaft Kuckuck (KGK) zum Anlass, den "Bierkönig 2014" zu ermitteln. Die Räumlichkeiten für die Wettkämpfe stellte die Firma Getränke-Knopf in Eberbach zur Verfügung.

Keine leichten Aufgaben hatten die Elferräte der KGK Dirk Müller, Uwe Wäsch, Joachim Scheible, Michael Stellner, Jens Müller, Matthias Huck, Kai Bissdorf, Uwe Bornmann, Lothar Münch, Marc-André Moll und Klaus Brenneis am Vormittag zu bewältigen, galt es doch den diesjährigen "Ewwerbacher Bierkönig" aus den eigenen Reihen zu küren.

KGK-Präsident Udo Geilsdörfer begrüßte die elf Kandidaten sowie zahlreiche Fans aus den Reihen der Kuckucke, aber auch aus der Stadtverwaltung, von der Polizei sowie der Sparkasse Neckartal-Odenwald und Volksbank Neckartal bei der Firma Knopf. Iris und Richard Knopf stellten ihre Halle im Kleinen Bruch für die teils schwierigen Wettkämpfe zu Verfügung. Hauptorganisatorin der diesjährigen Rosenmontagsaktion der KGK war wieder Barbara Menges, die auch in diesem Jahr ein anspruchsvolles Programm ausgearbeitet hatte. So wurden von den Kandidaten sportliche Höchstleistungen, Weitblick, Fingerspitzengefühl, Treffsicherheit und Grundkenntnisse in der Rechtschreibung erwartet. Menges übernahm bei den Disziplinen "Bierdeckelwerfen", "Getränke nennen", "Tischtennisbälle werfen", "Hochstapeln einer Bierdeckelpyramide", "Kistenstapeln", "Bierkrug stemmen", "Geschmackstest" und "Kugelschreiber einloggen" persönlich die rechtsanwaltliche Verantwortung.

Gekonnt moderiert wurde die bierernste Veranstaltung von Hildegard und Herbert (Ralph Brenneis und Markus Scheurich), die sich auch rührend um die beiden spontan erschienenen (fast) blinden Herren (Otto Hildenbrand und Dieter Müller) kümmerten, die beim heutigen "Blind Date" bei Knopf dabei sein wollten.

Nach diversen Hochrechnungen wurden die Gewinner ermittelt. Den undankbaren vierten Platz belegte Michael Stellner, gefolgt von einer Gruppe mit prominenten Gästen, die ebenfalls spontan und quasi freiwillig an den Wettkämpfen teilnahmen, Kai Bissdorf wurde Zweiter. "Ewwerbacher Bierkönig 2014" wurde Klaus Brenneis (großes Bild, Mitte), der neben dem Titel auch ein Präsent von der Firma Knopf mit nach Hause nehmen konnte.

Im Zuge der Rosenmontags-Aktion bot Erich Lindenthal, Revierleiter des Polizeireviers Eberbach, den trinkerfahrenen Elfern die Möglichkeit, per Alkomattest den eigenen Promillewert zu erfahren. Außerdem berichtete er über die Sicherheitslage der Nation. Anke Steck, Hauptamtsleiterin der Stadt Eberbach, bestätige die Aussagen verschiedener Eberbacher Politiker und Bürger: "Die Stadt hat keine Kröten" und überreichte deshalb den Kuckucken gleich eine ganze Schüssel davon. Ob diese allerdings tatsächlich in den städtischen Haushalt eingebracht werden können, blieb unklar, da Stadtkämmerer Patrick Müller dem Vernehmen nach am Schreibtisch festgekettet sei. Laut Hildegard und Herbert wollen die Kuckucke aber für das nächste Jahr nach einer Lösung suchen, um Müller eine Teilnahme an der Rosenmontags-Veranstaltung zu ermöglichen.

03.03.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

KSR Kübler

Werben im EBERBACH-CHANNEL