WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 15. Oktober 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

SG Rockenau - DJK Ziegelhausen-Peterstal 2 1:1

(bro) (kei) Einen kleinen Rückschlag im Aufstiegskampf erlitt im Ostermontagsspiel die SG Rockenau, die im Heimspiel gegen eine starke Ziegelhausen/Peterstaler Mannschaft zwei Punkte liegen ließ.

Ziegelhausen, eine Mannschaft mit Aufstiegsambitionen, stellte eine junge und spielerisch gute Mannschaft, die den Rockenauern Paroli bot. Rockenau musste auf Torben Menges, Sebastian Bär und Marcel Heiss verletzungsbedingt verzichten.

Max Huber konnte in der sechsten Minute den Ball gerade noch von der Rockenauer Linie kratzen. Sven Berger scheiterte in der zehnten Minute nur sehr knapp. Nikolai Wiese, bis zu seiner verletzungsbedingten Auswechslung kurz vor Schluss einer der auffälligsten Spieler auf Rockenauer Seite, markierte in der 15. Minute das 1:0. Sein direkt aufgenommener Ball schlug unhaltbar ein. Der sehr gut leitende Schiedsrichter Dill von der SG Kirchheim pfiff in der 20. Minute ein Tor der DJK ab, da Rockenaus Torwart Köhler angegangen wurde. Sascha Köhler konnte in der 25. Minute mit einer Fußabwehr retten, als ein DJK-Stürmer frei vor ihm stand. In der 29. und 34. Minute scheiterte Rockenaus Sturmführer Robin Menges nur knapp mit zwei Kopfbällen und in der 45. Minute mit einem Sololauf am gut disponierten DJK-Torwart. In dieser Phase hätte die SG Rockenau "den Sack zumachen können". In der 55. Minute scheiterte Simon Schüssler mit einem Freistoß nur sehr knapp. Menges hatte in der 57. Minute erneut die Chance auf eine Resultatsverbesserung, scheiterte jedoch wieder mit dem Kopf. Simon Schüsslers Schuss aus kurzer Distanz machte der DJK-Keeper in der 72. Minute zunichte. In der 83. Minute traf die DJK die Unterkante der Rockenauer Latte, und Berger in der 86. Minute den DJK-Pfosten. In der gleichen Minute schoss Julian Beks ins rechte Eck und traf zum 1:1 aus dem Gewühl heraus. Rockenau hatte Glück, als die Gäste in der 89. Minute aus fünf Metern das Tor nicht trafen. Patrick Schüssler hatte in der 90. Minute mit einem präzisen Freistoß Pech. In der 91. Minute wurde erneut ein Treffer für die DJK nicht anerkannt, da vorher ein Foul am SG-Torwart begangen wurde. Es blieb in einem sehr guten und spannenden Spiel dann letztlich beim gerechten Unentschieden.

22.04.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

KSR Kübler

Werben im EBERBACH-CHANNEL