WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 18. Oktober 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

ISV Kailbach gegen KSG Vielbrunn

(bro) (ri) Am vergangenen Sonntag verlor die ISV ihr letztes Heimspiel in der Saison 13/14 unglücklich gegen den neuen Tabellenführer.

Kailbach lieferte gegen Vielbrunn ein ganz starkes Spiel ab und ging in der 37. Minute durch Robert Nennemann verdient mit 1:0 in Führung. Den Gegner hatte man bis dahin unter Kontrolle. Mit diesem Spielstand ging man in die Pause, nicht zuletzt durch den sehr starken Torwart der ISV - Fabian Volk.

Vielbrunn kam wie verwandelt aus der Kabine und erzielte in der 52. Minute nach einer Unachtsamkeit der ISV den Ausgleich. In der 56. Minute ging Vielbrunn dann mit 1:2 in Führung. Die ISV hatte sofort die Möglichkeit, durch Michael Pollak auszugleichen, aber sein Kopfball traf nur den Pfosten. Nach einem Konter erhöhte Vielbrunn in der 72. Minute auf 1:3. Kailbach vergab in der 82. und 85. Minute große Chancen zum Anschlusstreffer. Der Treffer zum 2:3 durch Michael Pollak in der 87. Minute kam zu spät für die ISV, und so zitterte sich Vielbrunn zum Sieg.

Trotzdem war es eine große Leistung, die die ISV gegen Vielbrunn ablieferte. Hätte man diese Leistung in anderen Spielen gebracht, hätte man den einen oder anderen Punkt mehr auf dem Konto.

Am kommenden Sonntag spielt die ISV beim TSV Günterfürst II. Spielbeginn ist hier bereits um 13.15 Uhr. Am Sonntag 18. Mai, ist die ISV spielfrei, am 25. Mai um 17 Uhr muss man beim TV Fränkisch Crumbach antreten.

06.05.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

THW

KSR Kübler

HIK