WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 18. Oktober 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fünftägiges Volksfest in der Au


(Archivfoto: Hubert Richter)

(cr) Am letzten Augustwochenende wird in Eberbach wieder der Kuckucksmarkt gefeiert. Auch in diesem Jahr werden tausende Besucher aus nah und fern auf dem Volksfest erwartet.

Vom 29. August bis einschließlich 2. September wird in Eberbach der 79. Kuckucksmarkt auf dem Festgelände in der Au gefeiert. Bürgermeister Peter Reichert, Leiter der Tourist-Info Tobias Soldner in seiner Eigenschaft als Marktmeister und Alexander Henk als Platzmeister stellten dieser Tage das Programm vor, an dem schon seit Herbst vergangenen Jahres gemeinsam unter anderem mit Mitarbeitern der Stadtwerke, des Bauhofs und des Ordnungsamtes geplant wurde. Soldner und Henk ließen dabei auch einmal die aufwändige Organisation des letztjährigen Marktes Revue passieren - mitsamt positiven und auch negativen Ereignissen. "Es hat aber alles geklappt und wir hoffen, dass es in diesem Jahr wieder so sein wird" meinten Platz- und Marktmeister.

Die ersten Aufbauarbeiten in der Au für die insgesamt 120 Marktbeschicker beginnen bereits am 23. August, weshalb dann auf dem Festgelände nicht mehr geparkt werden kann. Der Kuckucksmarkt beginnt am Freitag, 29. August, ab 15 Uhr mit einem Familienfest, bei dem vieles zu ermäßigten Preisen angeboten werden soll. Offiziell eröffnet wird das Volksfest, bei dem die ersten 1.000 Besucher im Festzelt ein Freigetränk erhalten, um 18 Uhr durch Bürgermeister Peter Reichert mit dem Fassbieranstich, musikalisch umrahmt von dem Fanfarenzug der Stadt Eberbach. Geehrt werden an diesem Abend auch langjährige Marktbeschicker. Unter anderem feiert die Karnevalgesellschaft Kuckuck "40 Jahre Mostzelt", und das Cha-Cha/Braumeister-Zelt ist seit 25 Jahren dabei.
Während des Kuckuchsmarkts werden im Festzelt, im Mostzelt und im Cha-Cha/Braumeister-Zelt musikalische und kulinarische Highlights geboten.

Am Montag. 1. September, ist ab 12 Uhr der "Tag der Betriebe" im Festzelt, und auf dem Sportgelände in der Au sind die jungen Gäste ab 14.30 Uhr zum Kinderfest eingeladen. Bei Regen wird das Kinderfest allerdings ausfallen.

Die Fleckviehrinderschau am Dienstag, 2. September, beginnt ab 9.30 Uhr auf dem Sportgelände in der Au, die Siegerehrungen werden gegen Mittag stattfinden. Um 12 Uhr findet der Seniorennachmittag im Festzelt statt, musikalisch umrahmt von dem Seniorenblasorchester Bad Friedrichshall.
Zum Abschluss des Kuckucksmarktes 2014 gibt es ab 22 Uhr ein Brillant-Höhenfeuerwerk, zu dem der Festplatz musikalisch beschallt wird.

Parkplätze um das Festgelände sind ausgeschildert, jedoch nicht unbegrenzt verfügbar. Deshalb bieten die Stadtwerke Eberbach einen Bus-Sonderverkehr von Freitagvormittag bis einschließlich Dienstagsnacht an. Auch die Fähre bringt Besucher an diesem Wochenende vom Neckarlauer bis zum Festgelände und wieder zurück. Autofahrer können somit ihre Fahrzeuge in der Innenstadt, an der B 37 und in der Tiefgarage parken und entweder mit Bus und Fähre oder auch über die Neckarbrücke zu Fuß zum Kuckucksmarkt gelangen.
Für die Sicherheit am Festwochenende sorgen sowohl eine Securityfirma als auch Polizeibeamte des Reviers Eberbach. Sie sind wie in den letzten Jahren im nahegelegenen Sportheim zu finden. Auch die Ortsgruppe Eberbach des DRK ist wieder im Einsatz und gegenüber des Auto-Scooters zu finden. Bei Fragen, Problemen und Anregungen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tourist-Info in ihrem Marktbüro zur Verfügung.

Infos im Internet:
www.eberbach.de


13.08.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

KSR Kübler

HIK