WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 15. Oktober 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Spiel noch gedreht

(bro) (vh) Die Frauen der SG Rockenau gewannen nach mäßiger Leistung ihr erstes Heimspiel der laufenden Saison gegen den FC Sandhausen etwas glücklich mit 2:1.

Rockenau begann feldüberlegen und hatte erste Möglichkeiten durch Donjeta Istogu und Mona Selzer, ohne allerdings spielerisch überzeugen zu können. Nach 15 Minuten verflachte die Partie dann zunehmend, weil Sandhausen zwar in der Defensive zweikampfstark war, aber nach vorne wenig gelang. Dennoch erzielte die Gästeelf in der 23. Minute etwas überraschend das erste Tor, nachdem Nina Zimmermann einen strammen Schuss nicht festhalten konnte und auch im Nachfassen gegen die Sandhäuser Stürmerin den Kürzeren zog. Jedoch konnte sie bei zwei Schüssen der Gäste in der 28. und 46. Minute mit schönen Paraden ihre Mannschaft vor einem höheren Rückstand bewahren.

Rockenau brauchte in der zweiten Halbzeit mehr als 20 Minuten, um endlich mal wieder das gegnerische Tor in Gefahr zu bringen. Torjägerin Chiara Feldhaus lief allein auf die Torhüterin zu und ließ ihr mit einem platzierten Flachschuss keine Chance. Neun Minuten später erzielte Anne-Katrin Schuh mit einem sehenswerten Freistoßtreffer aus 35 Metern, den sie als Bogenlampe über die etwas zu weit vor dem Tor stehende Gästekeeperin im Netz versenkte, die glückliche Führung.

Die in der Schlussphase erneut körperlich abbauenden SG-Spielerinnen konnten die glückliche Führung auch dank einer erneuten Parade von Zimmermann, die einen Schuss gerade noch über das Tor lenken konnte, über die Zeit retten und mit dem Sieg die Tabellenführung übernehmen.

Bei den Rockenauerinnen, bei denen einzig Jasmin Martin Normalform erreichte, wird im nächsten Spiel gegen Dielheim am 11. Oktober um 13 Uhr auf dem Rockenauer Waldsportplatz eine Leistungssteigerung notwendig sein, wenn man den Platz an der Spitze behaupten will.

29.09.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Hils & Zöller

KSR Kübler

Werben im EBERBACH-CHANNEL