WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 15. Oktober 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Gäste vom TV Heidelberg 3 bleiben weiterhin ungeschlagen

(bro) (hgh) Eine weitere vermeidbare Niederlage zu Hause kassierten gestern die Basketball-Herren des TV Eberbach. Gegen die bisher ungeschlagene Mannschaft HTV 3 wollte man endlich beweisen, dass man in der Bezirksliga angekommen ist.

Dies zeigten die TVE-Korbjäger von Beginn an. Die Verteidigung stand gut, die Rebounds wurden kontrolliert, und in der Offensive traf man sehr häufig die richtige Entscheidung. So konnte man sich nach der 14:10-Führung zur ersten Viertelpause sogar auf 20:12 bis Mitte des zweiten Viertels absetzen. Doch leichte Unkonzentriertheiten nutzen die Gäste dann gnadenlos aus. Der überragende Spieler der Gäste, Moritz Kaup, erzielte in dieser Phase schnelle sechs seiner insgesamt 30 Punkte und brachte sein Team zurück ins Spiel. Beim Spielstand von 24:25 für den HTV wurden dann die Seiten gewechselt.

Zu Beginn des dritten Viertels fiel dann die Vorentscheidung. Der HTV stellte auf eine Manndeckung um, die die TVE-Jungs im Angriff aus dem Konzept brachte und setzte sich über 29:36 auf 33:44 ab und führte zu Beginn des letzten Viertels mit 36:44. In dieser Phase machte sich erneut die schlechte Freiwurfquote des TVE bemerkbar, als man nur zwei von zehn Freiwürfen traf. Im letzten Viertel versuchte man auf Seiten des TVE nochmal alles. Der Rückstand schmolz auf 39:44, doch ein zweiter erfolgreicher Dreipunktwurf des HTV zum 39:47 zog dem TVE endgültig den Zahn. Gegen Ende mutierte das Spiel dann zu einem Freiwurfspiel, bei dem der HTV die besseren Nerven hatte. Während die Gäste acht von 13 Freiwürfen versenkten, traf der TVE lediglich sechs von 16 im letzten Abschnitt (Endstand: 49:61).

Spieler: Baglaroglu, Faruk 4, Bansbach, Christoph 17, Glaser, Adrian 5; Küchler, Dirk 4, Lobeck, Matthias 6, Lobeck, Michael 7, Messing, Dominique 2, Molleker, Wowa 4 / 1 Dreier, Ottmann, Christopher.

Viel Zeit sich zu erholen, haben die TVE-Korbjäger nicht, denn bereits am kommenden Wochenende steht der nächste Heimspieltermin auf dem Plan. Den Beginn macht um 12 Uhr die gemischte U12. Es folgen dann um 14 Uhr die weibliche U15, um 16 Uhr die männliche U18 und um 18 Uhr die Herren gegen den USC Heidelberg 4.

10.11.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Werben im EBERBACH-CHANNEL

KSR Kübler

Werben im EBERBACH-CHANNEL