WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 17. Juli 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Narren feierten ausgiebig im Tal der Liebe


(Fotos: Barabara Gusz)

(bg) Am Samstag, 14. Februar, wurde in Sensbachtal traditionell unter dem Motto: "11 x Umzug in der Dunkelheit", es ist kein Traum sondern Wirklichkeit!" eine Fremdensitzung gefeiert.

Das bunte Programm eröffneten Gerd Scheuermann und Karlheinz Neuer mit einem Rückblick auf die Fußball-WM. Danach marschierte der Elferrat ein, und der Präsident des MGV, Thomas Johe, und der Präsident des TSV, Marcel Daub, begrüßten das närrische Volk. Anschließend präsentierte die große Garde ihren Tanz, und auch Bürgermeister Egon Scheuermann begrüßte alle Narren. Eine lustige Show lieferten diesmal die Landfrauen Sensbachtal, die bei einem Ausflug eine Fahrt mit einer Achterbahn machten. Zahlreiche Büttenreden sorgten für Kurzweil: Horst Endl als Fastnachtsgeschädigter, die Spielerfrauen (Alex Köksal und Nicole Ihrig), die keine Ahnung vom Fußball haben, ein Ehepaar (Marcel Schäfer und soi Anna) und der Bauchredner Carsten Werner mit seinem Stoffdrachen-Paul. Eine gelungene Show präsentierte auch die große Tanzgruppe TSV mit einem Hexentanz, einstudiert von Julia Stumpf und Daniela Johe. Die Kehlekratzer hatten diesmal zwei Auftritte. Sie feierten ein Jubiläum - 3 x 11 Jahre. Aus diesem Anlass gab es eine Jubiläumstruppe, die aus ehemaligen Sängern zusammengesetzt war. Sie sangen Lieder von früher wie zum Beispiel "Sensbächer Nächte sind lang." Gesungen haben: Thomas Johe, Jochen Hörr, Helmut Michel, Udo Gärtner, Stefan Grüner, Florian Haas, Heiko Scheuermann und Volker Bäcker. Ihnen wurde jeweils ein Bierglas mit Aufschrift und ein Jubiläumsorden überreicht. Weiter ging es mit dem Tanz von Funkenmariechen Alena Holschuh, einstudiert von Franziska Johe. Aktiv wurden auch die Frauen von der ehemaligen Garde mit einem Showtanz als sieben Sensbacher Zwerge. Den nächste Programmpunkt lieferten die Stutzer mit der Fernsehshow "Wetten, dass..." und einem Auftritt von "Conchita Wurst". Danach zeigte das Männerballett eine Tanzshow zum Thema "Marine und Piloten" - einstudiert von Marion Hartmann. Mit einem Schlusspunkt und dem großen Finale ging das gelungene Programm zu Ende.

17.02.15

[zurück zur Übersicht]

© 2015 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


FSK

Bestattungshilfe Wuscher

Open Air Rock Pop Jazz

Brillen Papritz