WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 21. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Spielfreudige Blasmusiker begeistern ihr Publikum auf hohem Niveau


(Fotos: privat)

(bro) (tj) Die Blasmusikformation „Freienstein Böhmische“ veranstaltete am 18. April mit dem TV Gammelsbach den ersten "Böhmischen Abend".

Das liebevoll dekorierte und ausverkaufte Gammelsbacher Turnerheim gab der Veranstaltung von Beginn an den entsprechenden Rahmen und alle, die den Weg nach Gammelsbach antraten, wurden auch nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil, denn die Musiker rund um den Gammelsbacher Torsten Johann sprühten geradezu vor Spielfreude und boten ein dreistündiges Programm der Extraklasse, was zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommen ließ.

Die Flügelhörner/Trompeten (Natascha Berres, Daniel Albrecht, Markus Heinlein) strahlten an diesem Abend mit den Tenören (Horst Petersik, Torsten Johann) um die Wette. Tuba (Werner Ihrig) und Schlagzeug (Waldemar Tscherepanow) sorgten für das passende Fundament und den Drive.

Neben den hervorragend dargebotenen Polkas, Walzern und Märschen im böhmischen und mährischen Stil waren es dann auch die Solotitel und Spezialarrangements aus dem Popbereich und der modernen Unterhaltungsmusik, die sehr gut ankamen, und wofür sich das Publikum mit Szenenapplaus und Begeisterungsstürmen bedankte.

Durch das Programm führte gekonnt der Brombachtaler André Wieck, der dem Publikum mit seiner charmanten Art und seinem trockenen Humor manchen Lacher entlockte und ebenfalls zum gelungenen Abend beitrug.

Das Programm endete mit dem Titel „You raise me up“, bei dem die Musiker nochmals alle Register ihres Könnens zogen. Das Publikum erhob sich zum Schluss von den Plätzen und forderte vehement eine Zugabe. Der Wunsch wurde mit „Hey Jude“ gerne erfüllt und erst nach zwei weiteren Zugaben („Auf der Vogelwiese“ und dem „Radetzky Marsch“) wurden die Musiker schließlich von der Bühne gelassen. So ging gegen 22:30 Uhr eine gelungene Blasmusik-Party zu Ende.

20.04.15

[zurück zur Übersicht]

© 2015 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Verkaufsoffener Sonntag

Stellenangebote