WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 17. Juli 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Mit Bravour gemeistert


V. l.: Pia Röth, Kimberly Sartorio, Laura Blank, Kathrin Juschka, Stella-Marie Schicht, vorne: Jule Bettinghausen. (Foto: privat)

(bro) (sh) Am Sonntag, 29. November, schlossen die jüngsten Kür-Turnerinnen des TV Eberbach ihre Wettkampfrunde für dieses Jahr erfolgreich ab.

Die Mannschaft mit Stella-Marie Schicht, Pia Röth, Kimberly Sartorio, Kathrin Juschka, Jule Bettinghausen und Laura Blank turnten dieses Jahr das erste Mal in der Gauklasse der badischen Turnliga. Dies bedeutet, dass sie im Gegensatz zu den vorherigen Jahren deutlich schwierigere Elemente zu lernen hatten und vor allem nun ihre eigenen selbst kreierten Kürübungen zeigen konnten. Ausgestattet mit neuen Turnanzügen, gesponsert von der Firma FSK Bau- und Holzelemente GmbH, gingen die Mädchen voller Eifer und Kampfgeist an die neue Aufgabe heran.

Die Mädchen turnten gegen insgesamt elf Mannschaften aus dem Kreis Heidelberg und Mannheim. Sie hatten es hierbei mit sehr starken Gegnern und auch größtenteils älteren Mädchen zu tun. Die Turnerinnen zeigten an allen Wettkämpfen eine sehr gute Leistung und konnten ihre neu erlernten Elemente und ihre Nervenstärke vor den kritischen Augen der Kampfrichter unter Beweis stellen.

Die Mädchen entwickelten sich innerhalb der Wettkampfrunde sehr positiv. Die Kürübungen wurden von Wettkampf zu Wettkampf immer sicherer, und es konnten zum Ende hin auch noch schwierigere Teile gezeigt werden.

Am Ende platzierten sie sich im mittleren Tabellenfeld und ließen auch damit einige starke Mannschaften hinter sich. Jule Bettinghausen und Pia Röth konnten sich mit ihren sauberen und konzentrierten Übungen in jedem Wettkampf unter die besten Einzelturnerinnen turnen.

Leider war die Mannschaft verletzungsbedingt an zwei Wettkämpfen nur mit vier bzw. fünf Turnerinnen am Start. Aber auch diese schwierige Situation haben die Mädchen aufgrund ihres guten Zusammenhaltes und ihrer Teamfähigkeit sehr gut gemeistert. Die Mannschaft hat nun einiges an Erfahrung und Sicherheit dazugewinnen können und möchte auch im nächsten Jahr wieder als Team ihr turnerisches Können beweisen.

Die Trainerinnen Sandra Hofmann, Vanessa Gusic und Ann-Kathrin Boschert sind sehr stolz auf ihre Mädchen und zuversichtlich, dass im kommenden Jahr eine noch bessere Platzierung möglich ist.

01.12.15

[zurück zur Übersicht]

© 2015 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Bestattungshilfe Wuscher

Open Air Rock Pop Jazz

Brillen Papritz