WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Mosca

Weihnachtseinkauf

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 12. Dezember 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Pleutersbacher Traditionskerwe in neuem Gewand


(Fotos: privat)

(hr) Bei der traditionellen Pleutersbacher Straßenkerwe gibt es in diesem Jahr ein ganz besonderes Event: am 17. und 18. September findet in Pleutersbach das erste Cigarbox-Gitarrenfestival in Deutschland statt.

Gitarren aus Zigarrenboxen entstanden in den Südstaaten der USA, wo sich die Sklaven und armen Landarbeiter kein teures Instrument leisten konnten und mit verschiedenen Materialien experimentierten. So wurde ein Brett in eine kleine Kiste - Zigarrenkisten waren leicht zu bekommen - eingepasst, als Saiten dienten Stahldrähte und fertig war ein einfaches Instrument. Mit dem über die Saiten geführten Flaschenhals, dem so genannten Bottleneck konnte man nun Töne erzeugen, die dem Blues seinen unverwechselbaren Klang verliehen.
Ganz vergessen war dieses Instrument nie, doch seine Renaissance erlebte es vor rund zehn Jahren in den USA, als ein paar Enthusiasten die Handmade Music Revolution ausriefen und die “Cigarbox Nation” gründeten. Diese Welle erfasste vor ein paar Jahren auch Europa, und es finden sich immer mehr Begeisterte, die sich diesem Hobby widmen.
Einer dieser Begeisterten ist Fabian Fahr aus Pleutersbach (Bild links). Als “Captn Catfish” bietet er Workshops an, bei denen man den Bau einer Licenceplate Guitar (hier dient ein amerikanisches Auto-Nummernschild als Resonanzkörper auf einer Holzbox ,der Rest enspricht dem klassischen Style der Cigarbox Guitar (CBG)) erlernen kann.
„Nachdem ich in den Niederlanden zum ersten Mal ein Festival rund um diese einzigartigen Instrumente besuchte, war ich mir sicher, dass wir in Deutschland so eine Veranstaltungs auch auf die Beine stellen können”, erzählt Fahr. Über Internet und soziale Netztwerke startete er eine Anfrage an die noch recht kleine Gemeinde der CBG`ler und fand dort sofort Zuspruch für seine Idee. Unterstützung fand er bei dem jungen Eberbacher Kulturverein Depot 15/7, welcher sich sofort mit der Planung und Durchführung des „Smokin`Guitars“ bereit erklärte und mit diesem Event sein diesjähriges umfangreiches Veranstaltungsprogramm abrundet.
In Pleutersbach fand man einigen Zuspruch der örtlichen Vereine, das Festival im Rahmen der diesjährigen Straßenkerwe vom 17. bis 18. September auszurichten.

Ein Festival braucht natürlich auch die auftretenden Akteure. Schon Ende Januar war aus einer kleinen Idee ein internationales Event geworden. Man konnte aus England Chickenbone John und Hollowbelly, zwei in der CBG-Szene sehr angesagte Künstler, für die Festival-Idee begeistern.Aus den Niederlanden werden Cigarbox Henri, Gumbo & the Monk, sowie Herman Ouboter vertreten sein und zusammen mit Vincent Slegers aus Belgien wird die richtige Stimmung ins Neckartal gezaubert. Doch auch aus Deutschland wird es hervorragende Darbietungen geben. Es muss nicht immer Englisch sein: Mit saarländischer und pfälzischer Mundart werden DeHerrRuppel und der Fuxdeiwelswilde die „Ziggagidda“ einsetzen. Aus Wuppertal werden die Bluestones mit ihrer Frontfrau Christine erwartet und schließlich aus Hamburg Van Wolfen. Die genannten Künstler sind das feste Programm der zweitägigen Show für die Hauptbühne in der Ersheimer Straße.
Auf einer Nebenbühne werden spontane Jam Sessions und musikalische Beiträge von Besuchern aus der CBG Szene erwartetz. Wer sich noch gar nicht auskennt, kann sich auf jedem Fall an diesem Wochenende umfangreich über das Thema informieren. Riverside Rick aus den Niederlanden kommt mit seinem CBG Laboratorium, in welchem er verschiedene Bauweisen vorstellt und die ungewöhnlichen Instrumente ausprobieren lässt (Bild rechts).

Wer in den Besitz einer Cigarboxguitar kommen und diese selber bauen möchte, kann am Samstagvormittag einen Workshop mit Chickenbone John im Dorfgemeinschaftshaus in Pleuterbach besuchen. Zum offiziellen Kerwebeginn um 15 Uhr durch Bürgermeister Peter Reichert, sollte das gute Stück fertig gestellt sein, damit man gleich in die einzigartige Welt eintauchen kann. In einem weiteren Workshop kann man samstags und sonntags jeweils um 14.30 bis 15.30 Uhr mit Giuseppe Ciaquinto das Spielen mit dem Bottleneck erlernen.
Wer seine Gitarre verschönern lassen möchte, kann diese auch mitbringen und von Arne Hübner von King Custom Arts mit Pinstriping veredeln lassen.

Infos im Internet:
www.CaptnCatfish.com


10.09.16

[zurück zur Übersicht]

© 2016 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Star Notenschreibpapiere

Autohaus Ebert

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Weihnachtseinkauf