WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 19. Juli 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Platz 13 nach spannender Aufholjagd und die ersten Punkte der Saison


(Foto: privat)

(bro) (ltt) Zwei Rennen vor Saisonende testete Lukas Tulovic am vergangenen Donnerstag eine Kalex MOTO2 des italienischen Teams Ciatti. Nach ersten vielversprechenden Tests konnte der junge Eberbacher am Sonntag, von Platz 20 gestartet nach einer heißen Aufholjagd, Platz 13 und seine ersten Punkte heimfahren.

Die Gelegenheit auf der Kalex zu starten, hatte sich erst vor wenigen Wochen relativ kurzfristig ergeben. Da die letzten Renneinsätze auf der FTR von zahlreichen Problemen geprägt waren, entschloss man sich, die Option der Ciatti Kalex für 2017 zu prüfen, um auf besserem Material und einem erfahrenen Team unterwegs zu sein.

Die Tests begannen vielversprechend - Lukas Tulovic konnte bereits im vierten Trainingsdurchgang mit dem neuen Motorrad seine Bestzeit vom Vorjahr um eine halbe Sekunde verbessern. Allerdings trübten Probleme mit der Elektrik zum Ende des Trainings am Freitag und im ersten Qualifying am Samstag die Euphorie. Mit dem Einbau einer neuen Benzinpumpe schafften die Mechaniker vom Team Ciatti schließlich Abhilfe. Der Eberbacher konnte im zweiten Zeittraining noch einmal pushen und Startplatz 20 für das Rennen am Sonntag herausfahren.

Er erwischte einen gewohnt guten Start, musste allerdings in der ersten Kurve einem vor ihm gestürzten Fahrer ausweichen und fiel auf den letzten Platz zurück. Der 16-jährige Förderpilot der ADAC Stiftung Sport begann in den darauffolgenden Runden eine heiße Aufholjagd und holte sich Platz für Patz wieder zurück. Bereits nach sieben Runden lag Tulovic auf Position 17 und begann zu der vor ihm fahrenden Gruppe aufzuschließen.

Zwei Runden vor Schluss war die Lücke geschlossen. Lukas machte Druck und es gelang ihm, die vor ihm liegenden Fahrer nacheinander zu überholen. Am Ende überquerte er als 13. die Ziellinie und sicherte sich seine ersten Meisterschaftspunkte der Saison.

„Für mich ist der 13. Platz heute wie ein Sieg. Nach der Durststrecke mit meinem alten Motorrad habe ich mit der Kalex nun endlich aktuelles Material zur Verfügung und mit dem Team Ciatti nebenbei noch eine reichlich erfahrene Mannschaft um mich herum. Das hat mir sehr geholfen. Der Abstand zur Spitze ist an diesem Wochenende auf nur noch 1,9 Sekunden geschmolzen, das macht mich am glücklichsten. So müssen wir nun weitermachen.“

Das Saisonfinale findet am 20. November in Valencia statt. "Dafür werden wir uns jetzt weiter vorbereiten. Eine Top Ten-Platzierung im letzten Rennen ist jetzt ganz klar das Ziel", so Tulovic.

Infos im Internet:
www.facebook.com/lukas.tulovic.fanpage
www.teamciatti.it

04.10.16

[zurück zur Übersicht]

© 2016 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

Open Air Rock Pop Jazz

Werben im EBERBACH-CHANNEL