WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 09. Dezember 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Historischer Gerichtsprozess - Keine Gnade für Irma


(Fotos:C.Richter)

 Video ansehen

(hr) Eines historischen Themas hat sich der Arbeitskreis Tourismus und Gastronomie im Jubiläumsjahr der Stadt Eberbach angenommen. Ein Gerichtsprozess, der am 17.April 1637 tatsächlich auf dem Alten Markt in Eberbach stattgefunden hat, wurde heute vormittag am selben Ort nachgespielt. Angeklagt war die junge Frau Irma, die als Magd in einer Mühle im Holdergrund arbeitete und dort ihr uneheliches neugeborenes Kind erschlagen und im Holderbach vergraben hat. Das Zentgericht unter Vorsitz des Zentgrafen verurteilte die Delinquentin zum Tode. Sie wurde enthauptet.
Vor zahlreich erschienenem Publikum war es vor allem die Theater-AG des Hohenstaufen-Gymnasiums, die unter der Regie von Eberhard Höhn den Prozess mit Julia Wagner als Magd Irma eindrucksvoll in Szene setzte. Weitere Mitwirkende kamen von der KG Kuckuck, von Fanfarenzug, Zimmergeschäft Müller, Spinnzirkel und Druckerei Wieprecht. Anneliese Seibert sorgte für die Kostüme aus dem Fundus der Zwingenberger Schlossfestspiele. Werner Helm und Hans Klinge hatten den historischen Stoff mit Unterstützung des Stadtarchivars Dr.Rüdiger Lenz aufbereitet.
Nach dem Prozess konnten sich die Zuschauer in umliegenden Gasthäusern "Henkersmahlzeiten" kredenzen lassen.

20.04.02

[zurück zur Übersicht]

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Golfclub Mudau

EWG