WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

HiK

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 18. Februar 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Trotz 57:75-Niederlage beim TV Eppingen Tabellenzweiter

(bro) (hgh) Eine viel zu hohe 57:75-Niederlage bezogen die TVE-Basketballer am Sonntag beim letzten Spiel des Jahres 2017.

Von Beginn an liefen die TVE-Spieler einem Rückstand hinterher, wobei man bis zur 31. Spielminute immer in Schlagdistanz war. Man brauchte auf Seiten der Eberbacher etwas Zeit, um ins Spiel zu finden und sich an die hitzige Stimmung der zahlreichen Zuschauer auf den Tribünen zu gewöhnen. Mit einem knappen 11:14-Rückstand ging es für die TVE-Korbjäger in die erste Viertelpause. Gleich zu Beginn des zweiten Viertels legten die Eppinger los wie die Feuerwehr und zogen über 11:20, 13:23 auf 19:33 davon. Hiervon ließen sich die TVE’ler jedoch nicht beeindrucken und verkürzten den Rückstand bis zur Halbzeit auf 27:33.

Ein identischer Spielverlauf ereignete sich im dritten Viertel. Die Gastgeber zogen bis zur 25. Spielminute auf 29:45 davon, und bis zur dritten Viertelpause hatten sich die Eberbacher wieder auf 41:45 herangekämpft. Als Wowa Molleker gleich zu Beginn des letzten Viertels einen Dreier zum 44:45 traf, dachte man, das Momentum kippt auf die Seite der Eberbacher. Doch zwei leichte Ballverluste und einen verlegten Korbleger nutzten die Eppinger schonungslos aus und zogen wieder auf 44:51 davon. Erneut war es Wowa Molleker, der mit zwei weiteren erfolgreichen Dreiern die TVE-Spieler nochmals auf 52:54 heranbrachte. Die Gastgeber konterten jedoch mit einem 0:11-Lauf, was den Widerstand auf Seiten der TVE-Basketballer so ein bisschen den Zahn zog. So stand am Ende eine deutliche, aber wesentlich zu hohe Niederlage für die Eberbacher fest.

Nach der Winterpause geht es dann am 21. Januar mit einem kompletten Heimspieltag der TVE-Basketballer weiter.

Spieler: Jan Arneth 7 Punkte, Sven Bansbach 20/4 Dreier, Adrian Glaser 9, Max Harslem, Dominik Heckmann 4, Benedikt Maier, Wowa Molleker 9/3, Alex Nei 5, Jakob Wolleschensky 3.

18.12.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Autohaus Ebert

Rechner Immobilien