WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 16. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Stärkstes Wachstum bei Kollagenpeptiden

(hr) (hk) Die GELITA AG, Marktführer im Bereich Gelatine und Kollagenpeptide mit Hauptsitz in Eberbach, setzt ihren Erfolgskurs aus dem Vorjahr fort und schafft erneut ein wirtschaftlich gutes Ergebnis. So konnte mit der erfolgreichen Umsetzung der Strategie „Wertschaffung vor Menge“ der Umsatz trotz gesunkener Verkaufspreise (ca. 5 Prozent) um 2,2 Prozent auf 709 Mio. Euro gesteigert werden.

Durch den Fokus auf Wertsteigerung und Innovationen wurde ein operatives Ergebnis (Gewinn vor Zinsen und Steuern) in Höhe von 62 Mio. Euro erwirtschaftet, das - bereinigt um Einmaleffekte - um 4 Mio. Euro unter dem Vorjahr liegt. Grund dafür sind im Wesentlichen die Anfahrkosten des neuen Werkes in China, das in 2017 seinen Testbetrieb aufgenommen hat.

Die in 2017 erneut gestiegene Nachfrage nach Speisegelatine wirkte sich ebenso positiv auf die Bilanz aus wie die Innovationsstrategie des Konzerns. GELITA konnte zahlreiche neue Produkte auf den Markt bringen und an Geschäftspartner ausliefern. Besonders Produkte auf Basis von Kollagenpeptiden in den Bereichen Health und Beauty trugen zum Wachstum bei.

Insgesamt hat GELITA im Jahr 2017 über 41 Mio. Euro (+17 Prozent) in Neuanlagen, Erweiterungen und Modernisierungen von Produktionsanlagen investiert. An mehreren Standorten wurden die Kapazitäten für Kollagenpeptide deutlich erweitert, um den weltweit gestiegenen Bedarf bedienen zu können. Im Jahr 2018 wird ein weiteres Werk für Kollagenpeptide in den USA mit mehr als 4.000 t Kapazität die Produktion aufnehmen. Das neue Werk in Pingyang, China, nimmt ab 2018 seinen vollen Betrieb auf und wird damit die Produktionskapazitäten für den chinesischen Markt in den nächsten Monaten signifikant steigern.

GELITA hat sich zum Ziel gesetzt, im Jahr 2018 erneut bei hoher Profitabilität zu wachsen. Dazu zählen neue, innovative Produkte kurz vor der Marktreife und weitere befinden sich in der Entwicklung. Trotz aktueller politischer und wirtschaftlicher Unwägbarkeiten, die den globalen Handel beeinflussen können, hat die GELITA AG ihre Investitionen und Ertragsaussichten langfristig gut austariert. Produktsicherheit und -optimierung genießen dabei stets höchste Priorität. Der Konzern sieht sich bestens für eine positive Gesamtentwicklung im laufenden Geschäftsjahr aufgestellt.

Die GELITA Gruppe stellt als Marktführer in 21 Werken mit 2.525 Mitarbeitern auf allen Kontinenten Kollagenproteine her. Dies sind insbesondere Gelatinen für die Herstellung von Lebensmitteln, pharmazeutischen Produkten und technischen Anwendungen sowie Kollagenpeptide für die Herstellung von Produkten gegen Gelenkbeschwerden, zur Gewichtsreduktion und für die Kosmetik.

19.03.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Verkaufsoffener Sonntag

Stellenangebote