WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 25. Mai 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Pokale, Medaillen und Erfahrungen gesammelt


Links: Ernst-Fränznick-Pokalturnier: Amadeus Weihrauch, Luzie Diehl (v. l. hinten) und Yaron mit Jonas Altmeyer. Rechts: Siegerehrung Frühlingscup mit Yaron Altmeyer (1. Platz) und Amadeus Weihrauch (3. Platz). (Fotos: privat)

(bro) (ta) Die Judoka des TV 1846 Eberbach können auf zwei erfolgreiche Pokalturniere zurückblicken.

Beim vierten Ernst-Fränznick-Gedächtnisturnier in Schwetzingen gingen vier Eberbacher Judokas an den Start. In der Jugend U10 starteten Amadeus Weihrauch und Luzie Diehl erstmals bei einem Judowettkampf. Beide schlugen sich tapfer und wurden mit zunehmender Wettkampfdauer stärker. Besonders knapp wurde es bei Luzie Diehl, die einen zusätzlichen Entscheidungskampf um die Platzierung kämpfen musste. Mit zwei Pokalen für ihre dritten Plätze konnten beide die Rückreise nach Eberbach antreten.

Einen starken Wettkampf lieferte auch Yaron Altmeyer ab. Nach einem packenden Auftaktkampf mit einer unglücklichen Niederlage und einer knappen Niederlage im zweiten Kampf konnte er sich noch mit sehenswerten Würfen in seinem letzten Kampf auf den zweiten Platz seiner Gewichtsklasse vorschieben. Sein Bruder Jonas Altmeyer, der als einziger Eberbacher Judoka in der Altersklasse U12 startete, konnte hingegen erst im Finale gestoppt werden. Nach zwei souveränen Siegen war der Finalkampf extrem ausgeglichen. Keinem der beiden Judokas gelang es, den entscheidenden Punkt zu machen, so dass die Wettkampfrichter per Kampfrichterentscheid den Kampf entscheiden mussten. Unglücklicherweise werteten diese den Kampf zugunsten des Gegners.

Beim Frühlingscup für die Jugend U10 in Viernheim traten Amadeus Weihrauch und Yaron Altmeyer für den TV 1846 Eberbach an. Bei seinem zweiten Wettkampf zeigte Amadeus Weihrauch starke Leistungen, musste sich aber im Kampf um den Einzug ins Finale zehn Sekunden vor Schluss seinem Gegner geschlagen geben. Er wurde Dritter - ein großer Erfolg, gerade, weil er zu den jüngsten Teilnehmern des Turniers gehörte. Yaron Altmeyer, der in der gleichen Gewichtsklasse antrat, konnte seine drei Kämpfe deutlich für sich entscheiden und wurde Erster in seiner Gewichtsklasse.

14.05.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL