WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 16. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Ein neuer Verein für das gesamte Stadtgebiet


Der Vorstand von GO!. (Foto: privat)

(bro) (kj) Den Schwung der Fusion mitzunehmen und mit neuen Ideen zu starten, das war das Ziel einer Versammlung, die Ende Juli in Airlenbach einen neuen Verein mit Namen „Generation Oberzent“ - kurz: GO! - gegründet hat. „Unser Ziel ist es, unsere junge Stadt attraktiv für alle Altersgruppen zu gestalten“, sagt Erik Kadesch, der erste Vorsitzende des Vereins. „Es gibt derzeit viele Mitmenschen, die bereit sind, sich für eine lebenswertere Stadt Oberzent zu engagieren, die wollen wir mitnehmen, um so gemeinsam etwas in unserer Stadt zu bewegen.“

Der Verein GO! will u. a. auf dem Gebiet der Förderung und Erhaltung von Kultur für junge Menschen, Familien und Senioren im gesamten Gebiet der Stadt Oberzent tätig werden. „Gemeinsam wollen wir Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen, Vorträge, Treffen für unsere Jugendlichen und unsere Senioren und auch sportliche Events organisieren, begleiten und betreuen. Hier wird in den Ortsvereinen schon herausragende Arbeit geleistet. GO! versteht sich in keinem Fall als ein Gegenstück zu den bestehenden Vereinen. Nein, der Verein will mit allen Bürgerinnen und Bürgern und den Vereinen zusammenarbeiten“, so Michael Hofmann. „Gemeinsam lässt sich immer mehr erreichen“, ergänzt Timo Gärtner. Beide sind die zweiten Vorsitzenden des Vereins.

Mit der „Oberzent Expo“ haben die Gewerbetreibenden der Stadt Oberzent bereits gezeigt, wie eine Zusammenarbeit aussehen kann. Dies möchte GO! im kulturellen und gesellschaftlichen Bereich verwirklichen.

Der Verein wird sich um Mitglieder und Unterstützer bemühen, denn seine Aktivitäten werden ausschließlich auf dem Gebiet der gemeinnützigen Tätigkeit laufen. Als erste Aktivitäten sind eine Lesung, die Gestaltung eines Nachmittagsprogramms für die in der Oberzent ansässigen Alten- und Pflegeheime, ein musikalisch-naturverbundenes Event sowie ein Turnier mit hohem Spaßfaktor in der Planung. Der Verein und seine Mitglieder - immerhin schon 40 aus der gesamten Stadt Oberzent - haben schon viele Ideen für das neue Miteinander. Der Verein freut sich über Anregungen und neue Ideen aus allen Ortsteilen, Vorschläge zu Veranstaltungsorten und Hinweise zu nicht besetzten Themen und vieles mehr. „Wir glauben, dass wir gemeinsam die Lebensqualität in unserer Stadt mitgestalten können“, so Erik Kadesch.

Mit einer kleinen Gründungsfeier am Sonntag, 16. September, von 10 bis 16 Uhr am Sportplatz in Airlenbach möchte der Verein sich und seine Ziele und Projekte erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Dazu sind alle Interessierten eingeladen. Bereits bei der Gründungsfeier können Grundsteine für gemeinsame Projekte gelegt werden.

Dem geschäftsführenden Vorstand des Vereins gehören neben den bereits genannten Personen Klaus Johe in der Funktion des Rechners und Katharina Hofmann als Schriftführerin an. Der Beirat, der den Vorstand unterstützt, setzt sich aus Timo Bauer, Kathi Beck, Benjamin Beck, Michèle Fichtel-Johe, Stephan Liebig, Felix Schäffler, Uli Stöckeler und Gabi Weber zusammen. All diese Personen stehen auch als direkte Ansprechpartner zur Verfügung.

Wer von den Ideen angetan ist und Teil dieses Vereins werden möchte, findet Informationen über GO! auf der Homepage und auf Facebook (Links s. u.) oder kann über die direkte Ansprache Kontakt aufnehmen.

Infos im Internet:
www.generation-oberzent.de
www.facebook.com/generation.oberzent

23.08.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Star Notenschreibpapiere

Verkaufsoffener Sonntag

Stellenangebote