WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 19. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Lust auf Rudern


(Foto: privat)

(bro) (mho) Die Rudergesellschaft Eberbach erfreute sich am vergangenen Samstag an der zahlreichen Teilnahme am diesjährigen Schnupperkurs. Highlight bei der Ferienaktion war das abwechselnde Rudern in gesteuerten Vierern.

Wie in vergangenen Jahren lud auch in diesem Jahr die Jugendabteilung der Rudergesellschaft Eberbach zum Ferienprogramm ein. Unter dem Motto „Lust auf Rudern“ versammelten sich 23 ruderinteressierte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zehn und 15 Jahren am Samstag, 1. September, um 10 Uhr am Bootshaus in der Rockenauer Straße.

Begrüßt wurden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen durch die Jugendvorsitzende und aktive Rennruderin, Lisa Vollmer, sowie zahlreichen Mitgliedern der Rennrudermannschaft. Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung starteten die Ferienkinder mit Einblick in Kraftraum und Bootslager in ihren Schnupperkurs. Lisa Vollmer erklärte den Neulingen die Trainingsgeräte und verschiedene Bootstypen.

Bereits an der Station „Ergometertraining“ erhielten die Ruderneulinge einen ersten Eindruck in den Rudersport. Sie spürten schnell, dass es bei den Ruderbewegungen vorwiegend auf die richtige Arm- und Beinkoordination und den richtigen Einsatz der eigenen Kraft ankommt.

Nach ausreichendem Üben kamen alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen zum Bootssteg, und Lisa Vollmer erklärte, wie man die Skulls richtig in die Dollen einlegt und fest verschraubt. Dann hieß es für jeden: einsteigen. Sie ließ alle die Ruderbewegungen mit den langen Skulls noch einmal an Land testen. Danach ging es bei besten Wetterverhältnissen raus aufs Wasser. Begleitet wurden die Boote von je zwei erfahrenen Ruderern der Rennmannschaft, um die zuvor erlernten Bewegungsabläufe umzusetzen und notfalls schnell zu manövrieren. Anfängliche Koordinationsschwierigkeiten wichen mehr und mehr gleichem Rhythmus. Nach kurzer Zeit entspannten sich die Gesichter der Ferienkinder zunehmend, und für eine anschließende Stärkung war gesorgt.

Infos im Internet:
www.rge.de


04.09.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Verkaufsoffener Sonntag

Stellenangebote