WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 16. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Zum dritten Mal erklingen in der Ersheimer Straße die Zigarrenkisten


(Fotos: Hubert Richter / Claudia Richter)

 Video ansehen

(hr) Im Eberbacher Ortsteil Pleutersbach wird seit gestern bis morgen wieder die traditionelle Straßenkerwe gefeiert. Sie bildet auch den Rahmen für das dritte “Smokin’ Guitars”-Festival, das sich inzwischen als Treffpunkt der internationalen Zigarrenkisten-Gitarrenszene etabliert hat.

Ab dem Nachmittag erklangen gestern in der Ersheimer Straße bluesig-rockige Töne. Zahlreiche Musiker spielten nämlich auf ihren Gitarren, die aus Zigarrenkisten und einem Griffbrett von Hand gebastelt wurden. Auf der von Hauptorganisator Fabian Fahr errichteten Bühne im Hof gaben sie sich die Mikros und Verstärkerkabel in die Hand: Fahr selbst alias “Capt’n Catfish” machte mit Nicole Guida (“Mrs. Nicky”) den Anfang. Es folgten “3 to 1”, “de Herr Ruppel” aus dem Saarland und Todd Cecil aus den USA. Am Abend stand mit Friedel Geratsch und seiner Band “Garage 3” ein echter Star auf der Bühne: Geratsch hatte in den 1980er Jahren als Sänger der NDW-Gruppe “Geier Sturzflug” große Erfolge mit Hits wie “Bruttosozialprodukt”. Und Gassenhauer schreiben kann er immer noch, denn seine eigens für das Festival komponierte Hymne “Woodstock, Wacken, Pleutersbach” kam auch live gestern Abend bestens an (Bild unten rechts, siehe Video). Mit “DC Snakebuster” und Adi Hauke klang das gestrige Bühnenprogamm bis nach Mitternacht aus. Dank Fabian Fahr konnten alle Auftritte per Livestream weltweit im Internet verfolgt werden. Für die Dauer der Übertragung war der Stream auch auf der Startseite des EBERBACH-CHANNEL zu sehen. Um die Livebands vor Ort zu sehen, musste man gestern keinen Eintritt bezahlen. Zum Kauf wurden aber Festivalbuttons angeboten, deren Erlös zur Deckung der Kosten beitragen soll.
Neben der Livemusik gibt es auf der Pleutersbacher Kerwe auch etliche Angebote rund um die “Cigarboxguitars”: Instrumente, Zubehör, Bastel- und Musikworkshops.

Eröffnet wurde die Kerwe gestern Nachmittag mit dem zünftigen Fassbieranstich durch Ortsvorsteher Daniel Rupp zusammen mit Eberbachs Bürgermeister Peter Reichert. Die Pleutersbacher Vereine und der Eberbacher Kulturverein “Depot 15/7” sorgen an den Kerwetagen für ein breit gefächertes Bewirtungsangebot.

Auch heute sind wieder verschiedene Auftritte von Musikern mit Zigarren- und Weinkistengitarren auf der Hauptbühne und der Open Stage geplant. Um 14 Uhr wird die Musikkapelle “Kleiner Odenwald” aus Allemühl ein Platzkonzert geben, und ab 15 Uhr soll das lustige Entenrennen auf dem Bach stattfinden.
Am morgigen Montag wird ab 11 Uhr zum Schälrippchenessen bei der Feuerwehr eingeladen, und am Abend soll die Kerwe gemütlich ausklingen.

16.09.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Star Notenschreibpapiere

Verkaufsoffener Sonntag

Stellenangebote