WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Neues Schulpferd stand im Mittelpunkt


(Foto: privat)

(hr) (ra) Am Freitag, 5. April, wurde in der Beerfeldener Reithalle ein “Gottesdienst für Menschen und Tiere” gefeiert.

Im Mittelpunkt der von Pfarrer Roger Frohmuth geleiteten Zeremonie stand das neue Schulpferd des Reit- und Fahrvereins Oberzent: Mathilda.
Der Vereinsvorsitzende Ronald Autenrieth erzählte, wie Spenden des Messeteams Oberzent und der Bäckerei Riesinger die Anschaffung des Pferds ermöglicht hätten, nachdem „Abendstern“, der Liebling aller Kinder, verstorben wäre. So sei zur Feier des freudigen Anlasses die Idee geboren worden, einmal jährlich einen großen Gottesdienst zu feiern, in den Tiere mitgebracht werden könnten.
Die Idee wurde durch Jugendtrainerin Christa Reuter in den Verein getragen, der mithalf, sie in die Tat umzusetzen. Dass auch viele Kinder und Jugendliche der Feier beiwohnten, freute Pfarrer Frohmuth ganz besonders. Eine Gammelsbacher Familie kam sogar geritten, und die kleine Christina wurde vor allen Leuten gelobt: Sie hatte im Religionsunterricht versprochen, zum nächsten Gottesdienst zu reiten und Wort gehalten.

Iris Thierolf begleitete die gemeinsam gesungenen Lieder. Da es in der Reithalle etwas kalt war, baute Frohmuth Bewegungselemente in ein mehrstimmiges Lied ein, so dass am Ende niemand mehr frieren musste. Dann wünschte er dem Verein, dass Mathilda für die Reitkinder ein Segen sein solle, gemäß dem Bibelwort „Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein“. Er erläuterte, dass es nicht der Pfarrer sei, der einen Segen spende, weshalb auch die volkstümliche Bezeichnung „Pferdesegnung“ so nicht stimme. Man könne Segen nicht verordnen, kaufen oder veranstalten, er müsse “vom Herrn geschenkt” werden.

Das Messeteam Oberzent regte an, künftig jedes Jahr einen Gottesdienst für Mensch und Tier zu veranstalten, zu dem dann alle Vierbeiner mitgebracht werden können, die den Menschen oft genug als Kameraden ans Herz gewachsen sind.
Im Anschluss gab es Kaffee und Kuchen sowie lustige Spiele für die Kinder.

07.04.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL