WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 23. Juli 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Eberbacher deutlich überlegen - Sportlich faire Geste eines Gäste-Stürmers

(hr) (josch) In der Kreisklasse A hatten die Fußballer vom SVfB Eberbach heute den VfB Wiesloch in der Au zu Gast.

Die Wieslocher kamen mit der Reputation eines 6:2-Sieges gegen den Tabellenführer Rettigheim an den Neckar. Bis Mitte der ersten Halbzeit konnten sie ihren dadurch sicherlich geweckten Ansprüchen gerecht werden. Danach mussten sie aber einer stärkeren Eberbacher Mannschaft drei Punkte überlassen.

Der SVfB Eberbach profitierte von einem Blitzstart. Stefan Wurm, spielender Trainer der Spielgemeinschaft, schoss bis zur 12. Minute eine 2:0-Führung heraus. Danach kam die stärkste Phase der Gäste. Ganz nahe am Anschlusstreffer war der VfB Wiesloch in der 26. Minute. Nach einem Zweikampf zwischen SVfB-Torwart Jan-Erik Rothenberger und Wieslochs Sturmführer Abubacarr Jawara entschied Schiedsrichter Manuel Nieto zunächst auf Elfmeter. Nach Befragen von Jawara, der eingestand, keinem elfmeterreifen Foulspiel ausgesetzt gewesen zu sein, nahm der Unparteiische die Strafstoßentscheidung zurück - eine starke, sportlich faire Geste des auffälligen Wieslocher Mittelstürmers. Denn ein Anschlusstreffer hätte in dieser Spielphase den Gästen gut zu Gesicht gestanden. Die Chancen für Wiesloch häuften sich. Ilija Rupcic rettete gegen Erik Hartmann kurz vor der Linie per Kopf (29.), und Rothenberger tat es ihm eine Minute später gleich: Er klärte gegen Granit Terbunja.

Nachdem es mit einem 2:0 in die Halbzeit gegangen war, klärten sich die sportlichen Verhältnisse bald. Wiesloch startete nur mit zehn Mann in den zweiten Spielabschnitt - Hassinullah Sanabary hatte in der 45. Minute Gelb-Rot gesehen - und verlor verletzungsbedingt Torwart Nils Schwesig nach einer viertel Stunde. Damit war der Weg frei für einen deutlichen Heimsieg des SVfB Eberbach. Der fiel mit 5:0 schließlich hoch aus. Simon Schüssler nach einer Flanke von Steffen Joho erzielte das 3:0 (53.), Nico Dost, der sich entschlossen nach einem schon abgewehrten Ball durchsetzte, das 4:0 (73.). Den Schlusspunkt setzte Stefan Wurm mit seinem dritten Treffer in der 83. Minute.

07.04.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Star Notenschreibpapiere

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL