WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 15. November 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Vielversprechender Auftakt der SG TV Mosbach/KC 80 Eberbach 1

(bro) (jz) Mit einem souveränen Start in die neue Kegelsaison 2019/20 überzeugte die erstmals in dieser Konstellation angetretene Mannschaft, SG TV Mosbach/KC 80 Eberbach 1, und siegte klar mit 5293:5102 Holz.

Die SG übernahm damit auch gleichzeitig die im Moment noch wenig aussagekräftige Führung in der ebenfalls neuen Klasseneinteilung des Bezirkes 2 Nord im badischen Keglerverband. In dieser Liga werden je 200 Wurf absolviert, während die zweite SG Mannschaft in der Liga 5 Nord und die Damen in der Landesliga 1 nur 100 Wurf pro Spieler/in absolvieren müssen.

Die SG 1 spielte am vergangenen Wochenende gegen die SG Laudenbach, einem bis dato in Eberbach unbekannten Gegner. Die heimische Mannschaft ging sofort mit 890 Holz durch Martin Mosthaf und Matthias Held (845) mit 77 Holz in Führung. Im Mittelpaar glänzte der Eberbacher Steffen Kress als Tagesbester mit 935 Holz, sein Partner Dirk Kühlwetter steuerte 833 Holz dazu, so dass der Vorsprung auf satte 212 Holz anwuchs. Im Schlusspaar ließen Bernd Friedrich (900) und Jürgen Enders (890) mit guten Ergebnissen nichts mehr anbrennen und brachten die ersten Punkte sicher nach Hause.

KC 80 Damen gewinnen überraschend ihr erstes Heimspiel
Nach dem unglücklichem Abstieg aus der Verbandsliga, dem Weggang von Justine Rupp nach Eppelheim und dem gesundheitlich bedingten Fehlen von Waltraud Heinemann war eine gewisse Untergangsstimmung in der Mannschaft zu spüren. Susanne Richter motivierte drei neue Damen, aktiv mitzumachen. Diese brauchen jedoch noch etwas Zeit. Zum Glück hatten die Eberbacherinnen eine der etwas schwächeren Mannschaften, die Damen vom DKC Meckesheim 2, zu Gast. Trotzdem gerieten Aaliya Demirci (340) und Marlise Plainkas (388) mit zehn Holz in Rückstand. Im Mittelpaar zeigte Ulla Braun mit ihrer Routine, dass sie einfach unersetzlich für das Team ist. Sie erzielte mit nur einem Fehler im Abräumen wichtige 427 Holz. Angelika Rupp kam auf 371 Holz. Mit einem sicheren Vorsprung im Rücken verbuchten die verbandsligaerfahrenen Routiniers, Susanne Richter (424) und Birgit Wierz (439), den Sieg mit 110 Holz Vorsprung zugunsten der KC 80 Damen.

SG Herren 2 mit allerletztem Aufgebot ohne Chance
Im Auswärtsspiel gegen die SG Waldhof 3 musste man, um Strafen abzuwenden, mannschaftsgeschwächt (Krankheit, Ausbildung, langzeitverletzte Spieler) auf die Bahn. Entsprechend miserabel fielen die Ergebnisse aus. Lediglich Manuel Dietz überzeugte mit 437 Holz. Martin Handbauer hielt sich mit 394 Holz noch achtbar. Zum Schluss stand eine indiskutable 2460:2222-Niederlage auf der Anzeigetafel. In der nächsten Woche ist die Personalsituation wesentlich entspannter, dann fängt die Saison für die SG 2 erst richtig an.

18.09.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

KSR Kübler

HIK