WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 12. November 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Die ersten sechs Punkte in der Landesliga

(bro) (ma) Am Samstag, 19. Oktober, war für die Volleyball-Herrenmannschaft das erste Heimspiel in dieser Saison. Die bestehende Mannschaft aus Eberbach, mit den Spielern Jonas Wanger, Jonas Wörner, Gregor Münch, Hendrik Münch, Hans Geißner und Martin Albers, wird in dieser Saison durch die Neuzugänge Daniel Stegmaier und Phil Deser unterstützt.

Die Mannschaft hatte schon am 5. Oktober ihre Feuertaufe in Mannheim, wo man sich mit 3:0 geschlagen geben musste. Deshalb mussten jetzt beim Heimspiel ein paar Punkte erkämpft werden. Die Mannschaft war vollständig vertreten, sodass Trainer Martin Albers auf alle Spieler zugreifen konnte. Das erste Spiel bestritt man gegen VSG Mannheim DJK/MVC 3. Hier zeigte sich, dass man spannende und packende Spiele zu sehen bekommen würde. Der erste Satz war sehr knapp und hart umspielt, die Eberbacher konnten diese Partie jedoch für sich entscheiden - 27:25. Der zweite Satz ging so weiter wie der erste. Es konnte sich keine Mannschaft richtig absetzen. So ging der Satz sogar noch länger, bis der Entscheidungspunkt für die Eberbacher fiel, und der Satz mit 29:27 gewonnen wurde. Der dritte Satz begann zu gut für die Eberbacher Mannschaft. Man ging früh in Führung und konnte diese auch halten. Doch wenn man sich zu sicher fühlt, dann lässt oft die Konzentration nach, und man macht viele eigene Fehler und gibt den Gegner die Chance, wieder ins Spiel zu finden. Man schaffte es aber zum Glück, das Spiel noch zu einem guten Ende zu bringen. Somit ging der dritte Satz mit 25:22 nach Eberbach und so auch die ersten drei Punkte.

Das zweite Spiel stand an. Man wollte den Heimspieltag perfekt machen und diesen gewinnen. Der Gegner war der ASC MA-Feudenheim, und hier ließen die Eberbach Herren nichts anbrennen. Man ging konzentriert in das Spiel und konnte den ersten Satz überragend mit 25:7 für sich entscheiden. Die Eberbacher Mannschaft ließ ein wenig nach, konnte aber mit 25:17 und 25:19 die nächsten Sätze holen. Man gewann auch dieses Spiel mit 3:0. Also gingen erneut drei Punkte auf das Mannschaftskonto der Eberbacher Herrenmannschaft.

Der TVE platziert sie sich nun nach drei Spielen mit sechs von neun möglichen Punkten auf dem zweiten Platz in der Tabelle.

21.10.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

THW

KSR Kübler

HIK