WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 11. Dezember 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Der soziale Aspekt war entscheidend


Gleich auf vielen Baustellen packte das Freiwilligen-Team von SAP an - und schloss an nur einem Tag alle erfolgreich. (Foto: Tanja Bauer)

(bro) (pm/al) Die halbe Welt ist im Einsatz für das Eberbacher Bildungs- und Arbeitszentrum (EBAZ) der Johannes-Diakonie: Aus acht Nationen setzte sich das Freiwilligen-Team von SAP aus dem Operations-Bereich um Abteilungsleiter Christian Cramer zusammen. 30 Frauen und Männer hatten sich kürzlich am Sozialtag des Softwareunternehmens von Walldorf auf den Weg nach Eberbach gemacht. Dort packten sie tatkräftig gemeinsam mit dem Schulteam und teils zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der dortigen Bildungseinrichtung auf etlichen Baustellen an.

Vor dem EBAZ verlegten sie Pflastersteine und neben dem Gebäude deckten sie die Veranda des Gartenhäuschens neu. Im dritten Geschoss entfernten sie Moos von der Dachterrasse und drinnen strichen sie Wände. Sowohl beim Pflastern als auch beim Malern bekamen die helfenden Hände aus Walldorf selbst Unterstützung, nämlich von den Schülerinnen und Schülern des EBAZ. Das ist ganz im Sinne dieser Einrichtung der Schwarzbach Schule als ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit verschiedenen Förderschwerpunkten. Mit diesen machte Lehrer Steffen Frey die Gäste bekannt: Der Berufsschulstufe ist der Auftrag gestellt, junge Menschen mit Behinderung sowohl an berufliche Arbeit als auch an größtmögliche Selbstständigkeit im Lebensalltag heranzuführen. Genauso hatten die Jugendlichen bei diesem Einsatz von SAP die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu machen, ihre Fähigkeiten einzubringen und ihr Können zu erweitern.

Ähnlich erging es den Walldorfern: Bei der Zusammenarbeit an diesem Tag ergaben sich neue Begegnungen. Cramer und seinem Team war dieser soziale Aspekt besonders wichtig. In vorausgegangenen Jahren haben sie sich bereits durch Projekte für Bewohnerinnen und Bewohner eines Seniorenheims und Jugendliche eines Jugendhauses engagiert, berichtete der Walldorfer, der als COO im Unternehmensbereich "SAP HANA & Analytics" für die innere Steuerung leitend verantwortlich ist.

In Eberbach arbeitete sein Team erstmalig mit Jugendlichen mit Behinderung zusammen. Für das EBAZ war es gleichfalls das erste Mal, dass sich hier ein Team ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer stark machte. Darüber freute sich neben der Ehrenamtskoordinatorin Tanja Bauer nicht zuletzt Steven Reres. Beeindruckt zeigte sich der Rektor der Schwarzbach Schule zudem davon, wie „motiviert, kreativ und lösungsorientiert“ das SAP-Team eine Baustelle nach der anderen erfolgreich schloss - zu guter Letzt auch noch den überholungsbedürftigen Grillplatz im Garten des EBAZ.

15.11.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Golfclub Mudau

EWG