WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 12. Dezember 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Alter Vorstand gleich neuer Vorstand


Der neue Vorstand der Freunde Thonons: v. l.: Michèle Vetter, Dr. Ulrich Rietdorf, Karl Braun, Wolfgang Struve, Helmut Schultz, Stefanie Lamprecht, Harald Siefert. (Foto: privat)

(bro) (hk) Anlässlich der Mitgliederversammlung am 22. November stand bei den Eberbacher Freunden Thonons nach zwei Jahren wieder eine Vorstandswahl an, mit dem Ergebnis, dass der alte auch der neue Vorstand ist.

Wiedergewählt wurden Helmut Schultz als erster Vorsitzender, Michèle Vetter als seine Stellvertreterin, Schriftführer ist weiterhin Wolfgang Struve, und verantwortlich für Soll und Haben bleibt Dr. Ulrich Rietdorf, auch Stefanie Lamprecht als Organisatorin für besondere Events, Karl Braun und Harald Siefert als Beisitzer sind wieder mit dabei, während Helga Keller als Pressereferentin neu dazukommt. Als Kassenprüfer fungieren weiterhin Marijke Relenberg und Evelyn Aldag. Alle Gewählten erklärten ihre Bereitschaft zur Lenkung des Vereins für weitere zwei Jahre.

Bevor die Anwesenden zur Wahl schreiten konnten, waren selbstverständlich die obligatorischen Regularien abzuwickeln. Mit der darauffolgenden einstimmigen Entlastung des Vorstandes bekundeten die Freunde ihre Zufriedenheit mit dessen Arbeit in 2019.

Zu Beginn der Veranstaltung berichtete Helmut Schultz über die in 2019 geleistete Arbeit des Vorstandsteams, ließ das ereignisreiche auslaufende Jahr Revue passieren und verwies auf die laufenden, regelmäßig stattfindenden Aktivitäten vor Ort: der monatliche Stammtisch, die beiden Französischkurse jeweils am Donnerstagabend unter der Leitung von Michèle Vetter und das Sommerfest anlässlich des französischen Nationalfeiertags am 14. Juli. Nicht zu vergessen: der regelmäßige, wechselseitige Austausch der beiden Freundesgruppen aus Thonon und Eberbach.

Rückblickend erwähnte Helmut Schultz, dass im Januar eine größere Abordnung der Eberbacher Freunde nach Thonon gereist war, um mit der dortigen Freundesgruppe gemeinsam den 56. Jahrestag der Unterzeichnung des Elysée-Vertrags zu feiern. Zum Gegenbesuch kamen die Amis d’Eberbach im Mai in die Pfalz, wo ein interessantes Programm auf sie wartete. Mit dem geführten Rundgang durch das Hambacher Schloss wandelten sie auf den Spuren deutscher Geschichte, und anschließend kamen sie noch in den Genuss pfälzischer Spezialitäten, begleitet von Pfälzer Wein. Das absolute Highlight war die erfolgreiche Wiederbelebung der Teilnahme an der Foire de Crêtes im September 2019 mit einem Stand voll köstlicher Schmankerln aus Eberbach.

Auch Unternehmungen in 2020 werfen bereits ihre Schatten voraus: Im Januar kommen die Freunde aus Thonon an den Neckar, um auch hier wieder der Unterzeichnung des Elyséee-Vertrags zu gedenken, und im Mai werden die beiden Freundesgruppen gemeinsam die alte Bischofsstadt Besancon in Franche-Comté, im Nordosten Frankreichs, besuchen.

28.11.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Golfclub Mudau

EWG