WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 10. Dezember 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

KAFF- Projekt


Zum Abschluss der vierwöchigen Veranstaltungsreihe "Mädchen stark machen" wurde auf Wunsch der Mädchen eine Radtour von Eberbach zum Neckarhäuser Hof durchgeführt. Rechts im Bild Kursleiterin Jutta Barner-Grüber, die an diesem Nachmittag auch für das leibliche Wohl der Kursteilnehmerinnen sorgte. (Foto: Charlotte Schneidewind-Hartnagel)

(ub) (csh) Das Projekt „Mädchen stark machen“ des Kommunalen Arbeitskreis Für Frauen (KAFF) geht in die 2. Runde.
Nach dem großen Erfolg des schulübergreifenden Projektangebotes für Mädchen zwischen 10 und 15 Jahren im Frühjahr diesen Jahres, startet am 12. November die zweite Runde. Unterstützt von der Bürgerstiftung bietet der Kommunale Arbeitskreis Für Frauen (KAFF) eine vierwöchige Veranstaltungsreihe unter der Leitung von Jutta Barner-Grüber an.
Nach Altersgruppen aufgeteilt werden jeweils 15 Mädchen über einen Zeitraum von vier Wochen einmal wöchentlich zusammenkommen,um an Gesprächen, Übungen und Rollenspielen zu den Themen Persönlichkeitsstärkung, Selbstwahrnehmung, Körpersprache und Körperbild sowie Konflikttraining teilzunehmen. Die Themenschwerpunkte der einzelnen Gruppen können von den Mädchen je nach Bedarf selber bestimmt werden.
Jutta Barner-Grüber, die auch den vorhergehenden Kurs geleitet hat, arbeitet als Mediatorin und Konflikttrainerin und war bereits an mehreren Projekten an Eberbacher Schulen beteiligt.
Ab Montag, 21. Oktober werden an allen Eberbacher Schulen in den Klassenstufen 5 bis 10 wieder Informationsmaterial und Anmeldeformulare verteilt. Das Kursangebot richtet sich sowohl an Mädchen, die noch nicht an einem solchen Kurs teilgenommen haben, als auch an diejenigen, die den Kurs vom Frühjahr fortsetzen möchten. Durch die Unterstützung der Bürgerstiftung kann dieses Projekt des Kommunalen Arbeitskreis Für Frauen (KAFF) kostenfrei angeboten werden.
Die Kurse beginnen Mitte November und finden im Tagungshaus von Jutta Barner-Grüber in Eberbach in der Pleutersbacherstraße 32 statt.

INFO:
KAFF Charlotte Schneidewind-Hartnagel, Telefon 78849


19.10.02

[zurück zur Übersicht]

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Traube

EWG