WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 14. Dezember 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Eberbacher Tischtennisteams setzen Erfolgsserie fort

(bro) (hf)Mit einem 9:1 über die TSG Ziegelhausen II verteidigte die Herren I der TVE-Tischtennisabteilung ihre Spitzenposition. Auch die Herren II kam nach hartem Kampf zu einem Sieg und übernahmen damit die Tabellenführung. Es läuft weiter gut für die Eberbacher TT-Mannschaften. In der Kreisklasse A Staffel 1 verteidigte die Herren I gegen eine mit mehrfachem Ersatz angetretene TSG Ziegelhausen II die Tabellenführung. Ohne großen Widerstand, nur sechs Sätze verlor man, stand am Ende ein 9:1 für die Eberbacher fest, wobei nur das Spitzendoppel der Gäste gewann. Hartmann/Schuler, Walter/Kappes, Walter Hartmann (2), Klaus Mathias, Klaus Walter, Mehmet Madensoy, Joachim Schuler und Ralph Kappes gewannen ihre Spiele.
Wesentlich härter wird es heute werden, wenn die Eberbacher beim Tabellenzweiten TSG Heidelberg II antreten müssen. Spielbeginn ist um 20.15 Uhr.
Enormen Kampfgeist bewies die zweite Herrenmannschaft im Heimspiel gegen den hoch eingeschätzten TSV Rettigheim II. Trotz einer 2:1-Führung in den Eingangsdoppeln durch Kappes/Hock und M. Wettig/Esgin gerieten die Eberbacher in den ersten Einzeln mit 3:5 in Rückstand, da nur Markus Hock gewann. Nachdem Murat Esgin auf 4:5 verkürzte, wendete sich das Blatt. Ralph Kappes und Frieder Wettig kämpften im vorderen Paarkreuz ihre Gegner nieder und holten jeweils im fünften Satz den Punkt. Zwar verlor anschließend Markus Hock, doch konterte Markus Schoch zum 7:6. Auch diese beiden Einzel gingen in den fünften und entscheidenden Satz. Abschließend hatten Marc Wettig und Murat Esgin keine Probleme und machten den 9:6-Sieg perfekt. Mit 7:1 Punkten behaupten die Eberbacher als Aufsteiger weiterhin sensationell Platz zwei in der Kreisklasse A Staffel 2. „Sorgenkind“ bei den Herren bleibt die vor Saisonbeginn stark eingeschätzte dritte Mannschaft. Erstmals in Bestbesetzung gab es gegen Tabellenführer TTC Bammental II eine 3:8-Niederlage. Lediglich Spitzenspieler Murat Esgin gewann seine beiden Einzel und zusammen mit Thomas Hartnagel auch das Doppel. Etwas besser lief es bei der TSG Ziegelhausen III. Hier traten beide Viererteams mit der etatmäßigen Nummer vier und drei Ersatzspielern an. Nach einem 4:1-Rückstand wachten die Eberbacher auf und holten noch ein 7:7. Erfolgreichster Akteur war Peter Bayer, der seine drei Einzel und mit Eugen Herzog auch das Spitzendoppel gewann. Alexander Schnörr holte zwei von drei möglichen Einzelpunkten. Die erwartete Niederlage musste die Damen II mit 4:8 gegen St. Ilgen hinnehmen. Kapell/Schmitt im Doppel sowie Ingrid Mertes (2:1) und Sigrid Kapell (1:1) holten die Punkte.


23.10.02

[zurück zur Übersicht]

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Golfclub Mudau

EWG